Meinung

WAZ-Umfrage: Sollten Pools im eigenen Garten verboten werden?

Der Sprung ins kühle Nass: Immer mehr Menschen haben einen eigenen Pool im Garten. ist das noch zeitgemäß?

Der Sprung ins kühle Nass: Immer mehr Menschen haben einen eigenen Pool im Garten. ist das noch zeitgemäß?

Wolfsburg. Ausgetrocknete Flüsse, hohe Waldbrandgefahr, verdorrte Gärten, Äcker und Felder: In Deutschland herrscht schon seit Wochen und Monaten eine große Dürre und Trockenheit. Überall fehlt Wasser. Auf der anderen Seite legen sich immer mehr Menschen einen eigenen Swimmingpool im Garten an. Uns interessiert Ihre Meinung: Halten Sie das für zeitgemäß? Ist es richtig in Zeiten großer Wasserknappheit einen eigenen Pool im Garten aufzustellen? Oder sollte dies sogar verboten werden? Machen Sie mit bei unserer Umfrage und sichern Sie sich die Chance auf einen 50-Euro-Gutschein von Media Markt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auswertung der letzten Wochenumfrage

In der letzten Woche wollten wir von Ihnen wissen, ob Sie dafür sind, dass das 9-Euro-Ticket verlängert wird. 58 % der Teilnehmer waren dafür. 28,4 % sprachen sich gegen eine Weiterführung der Aktion aus und 13,7 % war es egal.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen