Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Führung

Sülfelder Schleuse: Erste Besichtigung nach Sanierung

Kann besichtigt werden: Die Schleuse Sülfeld.

Kann besichtigt werden: Die Schleuse Sülfeld.

Wolfsburg. Nach einjähriger "Zwangspause" kann die Sülfelder Schleuse wieder besichtigt werden. Dazu lädt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) für Sonntag, 5. Mai, ein. Treffpunkt zu der anderthalbstündigen Führung ist um 15 Uhr am Besucherparkplatz. Die Schleuse ist im vergangenen Jahr nach einem "Unfall" umfassend saniert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Führung: Das wartet auf die Besucher

Bei der Führung erfahren Besucher Wissenswertes über die Funktionsweise des Schleusenhubwerks. „Die Gäste können sich wieder auf einen umfangreichen Einblick in die Geschichte und Gegenwart der Schleuse freuen“, so WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer.

Karten bestellen

Karten können bis Freitag, 3. Mai, in der Tourist-Information im Hauptbahnhof gekauft oder unter Telefon 05361/ 899930 reserviert werden (Kosten: 8 Euro pro Erwachsener und 6,50 Euro pro Kind).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wichtig: Die eigenständige Anreise erfolgt über den Ort Allerbüttel.

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.