Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Gibt es noch weitere Opfer?

Sex-Vorwurf: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Pater Euteneuer

„Aufgrund der Presseberichterstattung wurde ein Verfahren eingeleitet wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen oder des sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen“, sagt Joachim Geyer, Sprecher der Braunschweiger Staatsanwaltschaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei werde Kontakt mit dem Opfer aufnehmen, um den genauen Tatbestand sowie den Tatzeitpunkt zu klären. Der Euteneuer vorgeworfene sexuelle Missbrauch liegt bereits mehr als drei Jahrzehnte zurück und dürfte deshalb ungestraft bleiben. Missbrauchsfälle können nur bis zu 20 Jahre nach der Volljährigkeit des Opfers verfolgt werden.

„Aber wo eine Tat ist, können noch mehr Taten sein“, sagt Geyer. Deshalb wollen die Ermittler klären, ob es weitere Opfer und noch schwerer wiegende Vergehen gibt.

htz

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.