Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zusammenstoß

Reislingen: 17-Jähriger bei Roller-Unfall schwer verletzt

Zusammenprall zwischen Roller und Auto: In Reislingen erlitt ein Rollerfahrer schwerste Verletzungen.

Zusammenprall zwischen Roller und Auto: In Reislingen erlitt ein Rollerfahrer schwerste Verletzungen.

Reislingen. Schwerer Verkehrsunfall in Reislingen: Ein 17-jähriger Rollerfahrer hat am Montagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto nach Angaben der Polizei schwerste Verletzungen erlitten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Demnach wollte gegen 13.15 Uhr eine 48-jährige Frau in einem VW T-Roc aus der Von-Droste-Hülshoff-Straße in Reislingen-Südwest nach links auf die Zollstraße in Richtung Vorsfelde abbiegen. Dabei übersah sie einen ebenfalls von links heranfahrenden Roller. Er war in Richtung Hehlingen unterwegs und hatte Vorfahrt.

17-Jähriger schwerst verletzt

Bei dem Zusammenprall zog sich der 17-jährige Rollerfahrer einem Polizeisprecher zufolge schwerste Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog den 17-Jährigen nach Braunschweig ins Krankenhaus. Die Fahrerin des T-Rocs erlitt einen Schock. Das Team eines Rettungswagens versorgte die Frau an der Unfallstelle und brachte sie anschließend ins Wolfsburger Klinikum.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neben der Vorsfelder Polizei war auch die Berufsfeuerwehr im Einsatz. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 25.000 Euro.

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.