Polizei hofft auf Hinweise

Mörse: Schüler (15) auf Fahrrad angefahren – Verursacher flüchtet

Unfallflucht in Mörse: Ein 15-jähriger Schüler auf dem Fahrrad wurde von einem Autofahrer angefahren. Dieser hat sich nicht um den verletzten Jungen gekümmert.

Unfallflucht in Mörse: Ein 15-jähriger Schüler auf dem Fahrrad wurde von einem Autofahrer angefahren. Dieser hat sich nicht um den verletzten Jungen gekümmert.

Mörse. Ein 15 Jahre alter Schüler, der mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde am Dienstagmorgen auf dem Weg zur Schule von einem unbekannten Autofahrer angefahren und verletzt. Anstatt sich jedoch um den Verletzten zu kümmern, setzte der Autofahrer seine Fahrt unvermindert fort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Schüler befuhr gegen 7.50 Uhr die Straße Wulfhagen in Richtung Große Kley und wollte hier im Kreisel die Salzwedeler Straße queren, als er von einem silbernen VW Up angefahren wurde, der aus Richtung Westhagen kommend den Kreisverkehr durchfuhr.

Unfallflucht in Mörse: 15-jähriger Radfahrer verletzt

Der Junge stürzte vom Fahrrad und zog sich Verletzungen zu. Der Fahrzeugführer des VW Up setzte seine Fahrt in Richtung Fallersleben fort, ohne sich um den 15-Jährigen zu kümmern. Die Polizei hat die Verkehrsunfallflucht aufgenommen und hofft auf Hinweise zu dem Verursacher in seinem silbergrauen VW Up. Hinweise an die Polizeistation in Fallersleben oder die Rufnummer 05361/4646-0.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen