Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Investitionen geplant

Moderner und noch frischer: So soll es mit dem Real-Markt in Nordsteimke weitergehen

Noch frischer, noch attraktiver: Der Real-Markt in Nordsteimke bleibt weiterhin ein Real-Markt.

Noch frischer, noch attraktiver: Der Real-Markt in Nordsteimke bleibt weiterhin ein Real-Markt.

Nordsteimke.Der Real-Markt in Nordsteimke bleibt weiterhin Real. Er wurde nach der Übernahme der kriselnden SB-Warenhauskette nicht an andere Supermarktketten verkauft und auch nicht geschlossen. Nicht nur das. Real in Nordsteimke möchte künftig noch attraktiver für Kunden werden, sagt Geschäftsleiter Norman Nowak. Zum Beispiel mit einem noch größeren Frischeangebot.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für den Standort wurden nicht nur umfangreiche Modernisierungsinvestitionen beschlossen. Auch das Produktangebot soll künftig noch breiter sein. Am 1. Juli startet der Markt in Nordsteimke unter neuer Führung. Er gehört zu den bundesweit 64 Standorten, die „in Zukunft ein echter Real-Markt bleiben“.

Real in Nordsteimke.

Real in Nordsteimke.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir uns auch zukünftig als modernes SB-Warenhaus mit einem unschlagbaren Mix aus Lebensmitteln und mit einem großen Sortiment an Nonfood-Produkten gegenüber den Kundinnen und Kunden präsentieren können“, sagt Norman Nowak.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Um das zu erreichen, ist Folgendes ist geplant: In den nächsten drei Jahren stehen umfangreiche Investitionen an, um den Gebäudekomplex zu modernisieren. Das Ziel: „ein modernes Einkaufserlebnis“ bieten. Dazu gehöre auch ein komplett neuer Markenauftritt: Real bekommt unter der Marke „mein real“ mit dem Slogan „alles was ich mag!“ ein neues Gesicht.

Fokus liegt weiterhin auf Frischeabteilungen

Der Fokus liege in Zukunft weiterhin klar auf den Frischeabteilungen: Obst und Gemüse, Backwaren, Fleisch, Wurst und Käse, Milch und Molkereiprodukte und Bio-Produkte – dieses Angebot wolle man stark ausbauen. „Dazu werden wir die bereits seit vielen Jahren bestehenden Kooperationen mit unseren lokalen und regionalen Lieferanten noch weiter intensivieren“, so Nowak.

Das Real-Sortiment umfasst rund 60.000 Artikel. Die Auswahl erstreckt sich dabei von Markenartikeln, Eigenmarkenprodukten über Bio- und Fairtrade-Produkte sowie eine großes Angebot an vegetarischen und veganen Produkten bis hin zu laktose- und glutenfreien Artikeln. Damit biete Real in der Region das größte Lebensmittel- und Nonfoodsortiment unter einem Dach, sagt Real.

Lesen Sie auch

Außerdem will Real weiterhin in Kundenservice investieren: So bleibt die Partnerschaft mit dem Bonusprogramm Payback. Auch der 0,00 Prozent real-Finanzkauf bleibt. Der Real Markt in Wolfsburg ist weiterhin montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr geöffnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.