Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Familienfest

Jupiter Jones rocken das Sommerfest im Allerpark

Abschiedstour: Die deutsche Erfolgs-Band Jupiter Jones tritt im Juli als Headliner beim Sommerfest im Allerpark auf.

Abschiedstour: Die deutsche Erfolgs-Band Jupiter Jones tritt im Juli als Headliner beim Sommerfest im Allerpark auf.

Wolfsburg.Auf ihrer Abschiedstour macht die Rock- und Popband Jupiter Jones Halt in Wolfsburg. Als Headliner auf dem Sommerfest im Allerpark am Samstag, 21. Juli, spielen die vier Musiker bekannte Hits wie „Still“ oder „Rennen und Stolpern“. Bevor sie loslegen, heizen auf der Radio-21-Bühne hinter dem Badeland ab 18 Uhr die Hannoveraner Band The Planetoids und die Coverband Sixpash dem Publikum ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Allerbeste Stimmung ist garantiert: Kinder kommen beim Sommerfest im Allerpark auf ihre Kosten.

Allerbeste Stimmung ist garantiert: Kinder kommen beim Sommerfest im Allerpark auf ihre Kosten.

Ein „mitreißendes und abwechslungsreiches Musikprogramm für die ganze Familie“ verspricht Thomas Klein von der Wolfsburg AG für das Sommerfest im Allerpark. „Wir freuen uns, dass wir mit Jupiter Jones einen Top-Act gewonnen haben.“

Sommerfest im Allerpark: Da feiert die ganze Familie

Während des Familienfestes begeistern „Frank und seine Freunde“ ab 14 Uhr mit selbst komponierten Kinderliedern. Frank Acker rief das Kindermusikprojekt 2009 ins Leben. Seither tourt die Gruppe durch Deutschland. 2010 gewannen sie den Deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie Kinderlieder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Spiel, Spaß und Action: Das Sommerfest im Allerpark war ein voller Erfolg.

Spiel, Spaß und Action: Das Sommerfest im Allerpark war ein voller Erfolg.

Das musikalische Abendprogramm startet ab 18 Uhr mit The Planetoids. Die junge Band aus Hannover gilt als Erfinder des „Groove Pop“ und kombiniert Popklänge mit Elementen aus Funk, Indie und Disco.

Jupiter Jones geben eines ihrer letzten Konzerte

Im Anschluss präsentiert die Coverband Sixpash bekannte Rock- und Pop-Hits. Getreu ihres Mottos „Rock ’n’ Roll“ begeistert die sechsköpfige Band ihr Publikum seit über 15 Jahren auf Stadtfesten, Festivals und Open-Airs.

Zum Abschluss des Abends rockt Headliner Jupiter Jones die Bühne. Die vierköpfige Band aus der Eifel gründete sich 2002. Ihr Debütalbum „Raum um Raum“ erschien 2004. Mit ihrer Ballade „Still“ gewannen sie den Radio-Echo 2012 für den meist gespielten deutschsprachigen Song im deutschen Radio. Ende 2017 gab die Band ihre Auflösung bekannt und absolviert in Wolfsburg eines ihrer letzten Konzerte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.