Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

In Eigenregie

Jugendraum im Islamischen Kulturzentrum eröffnet

Jugend Raum geben: Das Islamische Kulturzentrum Wolfsburg eröffnete jetzt seinen Jugendraum.

Jugend Raum geben: Das Islamische Kulturzentrum Wolfsburg eröffnete jetzt seinen Jugendraum.

Wolfsburg.Knapp 20 Mädchen und Jungen aus dem islamischen Kulturzentrum hatten in den vergangenen Wochen und Monaten in Eigenregie diesen Raum nach ihren Vorstellungen umgebaut und neu gestaltet. Eine Küchenzeile, heimelige Sofas, ein Tischkicker sowie ein Billardtisch gehören nun zum Mobiliar und freuen sich auf rege Nutzung durch Jugendliche nicht nur muslimischen Glaubens. Denn, wie die Aktiven betonen, in ihrem Raum ist jeder willkommen. Entsprechend tauften sie ihr Werk auf den Namen „Diversity,“ um damit einerseits ihre eigene Vielfalt hervorzuheben und zugleich zu betonen, wie sehr ihnen die gesellschaftliche Vielfalt in Wolfsburg und in Deutschland am Herzen liegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jugend Raum geben: Stadt unterstützt das Projekt

Tatkräftige und finanzielle Unterstützung bei ihrem beispielhaften Engagement für die Jugend- und Integrationsarbeit erhielten die Jugendlichen von der Stadt Wolfsburg, die eben unter dem Namen „Jugend Raum geben“ die Akzeptanz von Jugendlichen im öffentlichen Raum stärken will. Die Eröffnungsfeier wurde zudem im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell unterstützt.

Von der Redaktion

Mehr aus Wolfsburg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.