Schnelle Hilfe

Hilfe für die Ukraine: Volkswagen spendet eine Million Euro

Wegen des Krieges in der Ukraine: VW spendet eine Million Euro für die Nothilfe der UNO-Flüchtlingshilfe.

Wegen des Krieges in der Ukraine: VW spendet eine Million Euro für die Nothilfe der UNO-Flüchtlingshilfe.

Wolfsburg. Der Volkswagen-Konzern und seine Marken spenden anlässlich der Situation in der Ukraine eine Million Euro für die Nothilfe der UNO-Flüchtlingshilfe, dem nationalen Partner des UN-Flüchtlingshilfswerkes (UNHCR).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir alle sind erschüttert über die Bilder und Nachrichten, die uns aus der Ukraine erreichen. Umso dankbarer sind wir dem Volkswagen Konzern für seine beispielhafte und schnelle Hilfe für die Menschen vor Ort“, sagt Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe.

Lesen Sie auch

Der UNHCR arbeitet eng mit den Behörden in der Ukraine und den Nachbarländern zusammen, um die Soforthilfe zu organisieren. Helfer stehen bereit, um humanitäre Hilfe zu leisten und um die ukrainische Bevölkerung mit grundlegenden Bedarfsgegenständen zu versorgen. Das aktuelle Engagement des Volkswagen Konzern ist ein weiterer Ausdruck der langfristigen Partnerschaft mit der UNO-Flüchtlingshilfe, dem nationalen Partner des UNHCR.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Mehr aus Wolfsburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen