Pandemie

Corona-Lage in Wolfsburg: Inzidenz sinkt am Donnerstag auf 100

Wolfsburg. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Donnerstag keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Wolfsburg. Die Inzidenz sinkt dadurch auf 100 (Vortag: 127,5). 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den vergangenen sieben Tagen haben sich laut RKI 124 Menschen in Wolfsburg mit Corona infiziert. Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 58.743 Menschen mit dem Virus angesteckt. Erst am Mittwoch hatte das RKI zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet. Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 243 Menschen in der VW-Stadt mit oder an einer Infektion verstorben. Laut Divi-Intensivregister mit Stand Donnerstagmorgen befindet sich aktuell kein Patient mehr auf der Intensivstation des Wolfsburger Klinikums.

Lesen Sie auch

Impfzentrum im CongressPark hat geschlossen

Das Impfzentrum der Stadt Wolfsburg im CongressPark hat geschlossen, letzter Öffnungstag war am 16. Dezember 2022. Grund für die Schließung ist das Auslaufen der Impfzentren und der mobilen Impfteams zum Ende diesen Jahres.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Niedersachsen lockert Corona-Regeln

Im öffentlichen Personennahverkehr – und daher in Bussen und Bahnen – ist in Niedersachsen noch bis Ende Januar 2023 eine medizinische Maske erforderlich. Am 1. Februar fällt die Pflicht zum Maskentragen im ÖPNV in Niedersachsen. In Kliniken, Arztpraxen und Pflegeheimen besteht weiter eine FFP2-Masken-Pflicht.

Von WAZ-Redaktion

Mehr aus Wolfsburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen