Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Aktion

„AZ/WAZ on Tour“: Wolfsburg und Gifhorn per Rad erkunden und gewinnen

AZ/WAZ on Tour: Voriges Jahr führte auch eine Etappe zum Mittellandkanal am Hafen in Fallersleben.

AZ/WAZ on Tour: Voriges Jahr führte auch eine Etappe zum Mittellandkanal am Hafen in Fallersleben.

Wolfsburg.Geht es dieses Jahr noch in den Urlaub? Und wenn ja, wohin? Wie wäre es denn mal mit einem Heimaturlaub? Entdecken Sie die Stadt Wolfsburg und den Landkreis Gifhorn mit der neuen Aktion „AZ/WAZ On Tour“ mit dem Fahrrad oder bewerben Sie sich als Erkundungs-Station entlang der Route – und mit etwas Glück gewinnen Sie auch noch etwas. Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten mit ihrer Aktion „AZ/WAZ on Tour“ eine tolle Gelegenheit, um die eigene Heimat einmal mit dem Fahrrad zu erkunden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stellen Sie sich Ihre persönliche Fahrradroute für die Zeit zwischen dem 21. und dem 28. August selbst zusammen, um dann mit der Familie, dem Verein oder Freunden – nur Corona-konform muss es sein – die kreisfreie Stadt Wolfsburg, den Landkreis und die vielen kleineren und größeren Ortschaften mit der „AZ/WAZ on Tour“-Aktion zu erkunden. Ob ganz modern mit E-Bike oder noch klassisch selber in die Pedale treten – machen Sie mit, um Wolfsburg und Gifhorn kennenzulernen, Sehenswürdigkeiten zu entdecken und den lokalen Handel zu unterstützen. Als Partner mit dabei sind bei dieser Aktion Fahrrad Hahne und die Südheide Gifhorn.

AZ/WAZ on Tour: Voriges Jahr führte auch eine Etappe nach Weyhausen.

AZ/WAZ on Tour: Voriges Jahr führte auch eine Etappe nach Weyhausen.

Wer eine der „AZ/WAZ on Tour“-Stationen werden möchte, kann sich melden

Entlang der Route wird es viele verschiedene Stationen geben. Die bieten sich an, um eine kleine Pause einzulegen, sich zu stärken oder Freunde zu treffen. Auch Sie möchten mit Ihrem Betrieb für die Radfahrer einen Tag der offenen Tür machen, Goodie Bags verteilen oder gar eine Stärkung anbieten? Dann machen Sie mit und werden eine der „AZ/WAZ on Tour“-Stationen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ob Kunstgalerie, Blumenladen oder Gaststätte – jeder interessierte Betrieb ist eingeladen, sich als Routen-Station anzumelden. Kontaktieren Sie dafür die Mediaberaterinnen Michelle Steffenhagen per E-Mail an m.steffenhagen@mmo-niedersachsen.de, Tel. (0 53 71) 80 81 14 für eine Station im Landkreis Gifhorn oder Melanie Filice unter m.filice@mmo-niedersachsen.de, Tel. (0 53 61) 20 01 30 für eine Station in Wolfsburg. Bewerbungsschluss ist der 9. August.

Lieblingsrouten zu möglichst vielen Aktions-Stationen lassen sich per Google-Maps einfach zusammenstellen

Für alle Radfahrer gibt es ein Gewinnspiel. Sie bekommen eine Stempelkarte, die an allen teilnehmenden Stationen abgestempelt werden kann. Zu finden sind diese unter www.waz-online.de/ontour – dann kann jeder seine Lieblingsroute mit Hilfe von Google-Maps zusammentüfteln. Wenn bis zum 31. August mindestens zehn Stempel auf der Karte zusammen sind, kann sie bei der WAZ, Porschestraße 74 in Wolfsburg, oder der AZ, Steinweg 73 in Gifhorn, abgegeben oder eingesandt werden und Sie nehmen an dem Gewinnspiel teil.

Zu gewinnen gibt es drei Gutscheine von Fahrrad Hahne im Wert von 500 Euro, 250 Euro und 100 Euro, zusätzlich verlosen wir unter allen Teilnehmern drei Gutscheine der AZ/WAZ-Konzertkasse à 50 Euro, drei Gutscheine der City-Galerie Wolfsburg à 50 Euro und drei Gifhorn-Gutscheine à 50 Euro.

Von der Redaktion

Mehr aus Wolfsburg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.