Polizei sucht Zeugen

Autostadt-Parkplatz: Unbekannter bricht in Wohnmobil ein – zweiter Fall

Autostadt-Parkplatz: Unbekannte haben erneut ein Wohnmobil aufgebrochen.

Autostadt-Parkplatz: Unbekannte haben erneut ein Wohnmobil aufgebrochen.

Wolfsburg. Ein Unbekannter brach am Montag in ein Wohnmobil auf dem Autostadt-Parkplatz ein. Ungewöhnlich: Der Täter stieg durch ein kleines Seitenfenster ein und stahl das Portmonee. Bereits in der vergangenen Woche gab es einen ähnlichen Fall auf dem Gelände.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Diebe nutzten zwischen 18 und 19 Uhr die einstündige Abwesenheit der Wohnmobilbesitzer, umin das Fahrzeug einzubrechen. Dabei entwendeten sie laut Polizei eine Geldbörse mitPersonaldokumenten und Bargeld.Der Camper stand auf dem Wohnmobil-Parkplatz gegenüber der Parkstraße, die zum Hotel Ritz-Carlton in der Autostadt führt. Ungewöhnlich war das Vorgehen: Der Täter öffnete mitbrachialer Gewalt das Seitenfenster und quetschte sich durch das gerade mal 50 mal 50 Zentimeter große Fenster. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Mittwoch ereignete sich ein ähnlicher Fall: Da knackten die Unbekannten die Tür des Wohnmobils – ebenfalls am helllichten Tag und stahlen Geld und Ausweispapiere.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei hofft darauf, dass andere Nutzer des Parkplatzes verdächtigePersonen beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizei Wolfsburg,Rufnummer 05361/4646-0.

Von der Redaktion

Mehr aus Wolfsburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen