Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeikontrolle

Alkohol im Blut statt Führerschein im Portemonnaie

Polizeikontrolle: Der Mercedes-Fahrer war nicht nur stark alkoholisiert, er besitzt zudem keinen Führerschein.

Polizeikontrolle: Der Mercedes-Fahrer war nicht nur stark alkoholisiert, er besitzt zudem keinen Führerschein.

Lehre.Mit 2,29 Promille – aber ohne Fahrerlaubnis – hat die Polizei einen Autofahrer in Lehre aufgegriffen. Bei der Kontrolle am Montagabend gab der 36-Jährige an, dass er noch nie einen Führerschein besessen habe, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Strafverfahren gegen Mann eingeleitet

Da den Beamten im Gespräch eine Alkoholfahne auffiel, forderten sie den Fahrer des Mercedes 200 D zum Alkoholtest auf, der den hohen Promillewert ergab. Wie lange der Mann schon illegal unterwegs ist, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. Den 36-Jährigen erwartet ein Strafverfahren, ein Arzt entnahm im eine Blutprobe.

Von der Redaktion

Mehr aus Wolfsburg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.