Polizei rückte aus

Südkopfcenter: Aggressiver Ladendieb (37) greift Mitarbeiter an

Südkopfcenter: Ein aggressiver Ladendieb griff am Montag einen Angestellten an.

Südkopfcenter: Ein aggressiver Ladendieb griff am Montag einen Angestellten an.

Stadtmitte. Ein aggressiver Ladendieb rief am Montag die Polizei auf den Plan. Der 37-Jährige hatte zuvor seinen Rucksack bei Aldi am Wolfsburger Südkopf mit Alkohol vollgestopft – und wurde prompt erwischt. Dann ging er auf einen Angestellten los, schlug und biss ihn. Weitere Mitarbeiter und ein Kunde konnten den Täter überwältigen und zu Boden bringen, bevor die Polizei kam.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Um 15.30 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein: Ein Ladendieb sei aggressiv und handgreiflich geworden.Die Polizei schickte gleich mehrere Streifenwagen in die südliche Porschestraße. Dorteingetroffen, trafen die Beamten auf mehrere Personen, die eine Person am Bodenliegend festhielten. Es stellte sich heraus, dass es sich hierum zwei Angestellte des Discounters, einen zur Hilfe eilenden Kunden und den amBoden liegenden 37 Jahre alten Ladendieb handelte.

Der Mann betrat den Supermarkt mit einem leeren Rucksack

Der Mann hatte den Supermarkt gegen 15.20 Uhr mit einem offenstehenden, leeren Rucksack betreten, schilderten Zeugen und Mitarbeiter übereinstimmend.Kurze Zeit später stand der 37-Jährige dann mit einem prall gefüllten undgeschlossenen Rucksack an der Kasse.„Hier wurde er von der Kassiererin angesprochen und darum gebeten, seinen Rucksackzu öffnen“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dieser Bitte kam der Mann aber nicht nach, sondern verzog sich wieder in den hinteren Bereich des Marktes. Dort sprachen ihn dann die Angestellte des Aldi-Marktes an. Plötzlich schüttete erden Inhalt seines Rucksacks den Angestellten vor die Füße. Seine Beute umfasste 61Getränkedosen und drei Flaschen Alkohol.

Er schlug und biss den Angestellten

Als er daraufhin den Laden verlassen wollte, stellten sich zwei Angestellte ihmin den Weg. Der 37-Jährige zögerte nicht lange und griff einen Angestellten an,schlug und biss ihn. Dabei zog sich der Angestellte leichte Verletzungen zu.Ein Kollege und ein Kunde kamen dem Angestellten zur Hilfe, während dieKassiererin die Polizei alarmierte.

Da der 37-Jährige sich auch den Beamten äußerst aggressiv zeigte, wurde er mitzur Wache und zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Mehr aus Wolfsburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.