Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

#ZusammensindwirWolfsburg

Aktion: Wolfsburger können Gastronomie und Handel unterstützen – und nebenbei sparen

Dicht wegen Corona-Lockdown: Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing startet eine Aktion, um Einzelhandel und Gastronomie zu stärken.

Dicht wegen Corona-Lockdown: Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing startet eine Aktion, um Einzelhandel und Gastronomie zu stärken.

Wolfsburg. Weil Einzelhandel und Gastronomie unter dem Corona-Lockdown leiden, startet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing (WMG) gemeinsam mit zahlreichen starken Partnern aus Wirtschaft und Kultur eine Aktion unter dem Dach der aktuellen Kampagne #ZusammensindwirWolfsburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alle Kunden, die ab Montag, 8. März, im Wert von mindestens 20 Euro lokal einkaufen und die aktuellen Serviceleistungen des Wolfsburger Einzelhandels oder der gastronomischen Betriebe in Anspruch nehmen, können den Kassenbon ihres Einkaufs online unter www.wecard-wolfsburg.de hochladen. Dann erhalten sie, solange der Vorrat reicht, eine WeCard im Wert von 21 Euro als Startkapital für den nächsten Einkauf.

Damit appelliert die WMG gemeinsam mit ihren Partnern an das Lokalbewusstsein der Wolfsburger. Gleichzeitig wolle sie den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in Wolfsburg stärken – getreu dem Motto #ZusammensindwirWolfsburg. Die Aktion ist auf die Ausgabe von 2021 WeCards limitiert.

Die WMG bekommt starke Unterstützung von Partnern

Starke Unterstützung für die Umsetzung dieser Aktion erhält die WMG besonders von der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg und der Volksbank BraWo sowie dem CMT Wolfsburg und den Designer Outlets Wolfsburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Mit dieser Aktion helfen wir der lokalen Wirtschaft in dieser schwierigen Situation bei der Akquise der Kundschaft und fördern damit gleichzeitig nachhaltig das Lokalbewusstsein für den Standort Wolfsburg“, erklärt Dr. Patrick Kuchelmeister, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg.

Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg der Volksbank BraWo, appelliert an die Wolfsburger: „Die Maßnahme für unseren Handel und unsere Gastronomie ist ein wichtiger Impuls, von dem neben der lokalen Wirtschaft die gesamte Stadtgesellschaft profitieren kann. Wir schaffen damit wirkungsvolle Synergien und bitten alle Wolfsburger, diese Aktion zu unterstützen!“ Auch Michael Ernst, Vorstandsmitglied des CMT Wolfsburg, freut sich über diese kurzfristige Maßnahme: „In diesen herausfordernden Zeiten brauchen Einzelhandel und Gastronomie mehr denn je Unterstützung. Wir müssen auch weiterhin attraktive Anreize schaffen, um die Kundschaft in die Innenstadt zu bringen.“

Dem Aktionsbündnis gelang es, den VfL Wolfsburg und die Grizzlys zu gewinnen

Dem Aktionsbündnis gelang es, den VfL Wolfsburg, die Grizzlys Wolfsburg, den DEHOGA Kreisverband Wolfsburg-Helmstedt, den Blickpunkt Fallersleben, Vorsfelde live, die Neuland, das Scharoun Theater, die Röhrdanz Holding und das Phaeno als weitere Unterstützer für die Aktion zu gewinnen.

Weitere Informationen zur Aktion und den Teilnahmebedingungen unter www.wecard-wolfsburg.de. Die WeCard ist ein Stadtgutscheinsystem, das die WMG zur Adventszeit im vergangenen Jahr eingeführt hat, um das Lokalbewusstsein und den Zusammenhalt der Wolfsburger zu stärken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Mehr aus Wolfsburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen