Polizei ermittelt

Wittingen: Mitarbeiter stoppen Ladendiebe

Wittingen: Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen mutmaßliche Diebe.

Wittingen: Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen mutmaßliche Diebe.

Wittingen. Ein Ladendiebstahl wurde der Polizei Wittingen am Dienstagabend gemeldet. Die Mitarbeiter eines Lebensmittelgeschäfts an der Celler Straße hatten bei einem vermeidlichen Kunden entwendete Alkoholika festgestellt. Den 17-jährigen Beschuldigten und einen 22-jährigen vermutlichen Mittäter konnten die Mitarbeiter vor Ort stellen, eine weitere möglicherweise beteiligte Person konnte vor Eintreffen der Polizei flüchten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Auto der Männer fanden die Beamten präparierte Einkaufstaschen, zudem mögliches Diebesgut in Form von hochwertigen Alkoholika, Bekleidung und Kosmetika. Der Gesamtwert der Gegenstände liegt nach Mitteilung der Polizei bei etwa 3 500 Euro.

Lesen Sie auch

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln

Die beiden Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen und das Diebesgut sichergestellt. Nach Durchführung der Vernehmungen wurden sie mangels vorliegender Haftgründe entlassen. Die Ermittlungen dauern an und werden von Polizei und Staatsanwaltschaft geführt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Wesendorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen