Hankensbüttel

Spaziergänger finden Gewehr aus dem Orient

Ungewöhnlicher Fund: Ein Steinschloss-Gewehr wurde von Spaziergängern bei Hankensbüttel in einem Wäldchen entdeckt.

Ungewöhnlicher Fund: Ein Steinschloss-Gewehr wurde von Spaziergängern bei Hankensbüttel in einem Wäldchen entdeckt.

Hankensbüttel. Ein Steinschloss-Gewehr, vermutlich aus dem Orient, ist kürzlich in Hankensbüttel aufgetaucht. Dort wurde die Waffe am Samstag, 23. November, in einem kleinen Waldstück Am Mariental von Spaziergängern entdeckt und anschließend der Polizei übergeben. Die Vorderlader-Feuerwaffe ist ungefähr 1,50 Meter lang und lag in einem aus Stöckern und Planen gebauten Camp inmitten mehrerer Gegenstände.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer Angaben zu diesem ungewöhnlichen Fund machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. (0 53 71) 98 04 15 bei der Polizei in Gifhorn zu melden.

Von dpa

Mehr aus Wesendorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen