Blaulicht

Polizei weckt Fahrer: Nickerchen mitten in Westerholz auf der Fahrbahn

Kleines Päuschen mitten auf der Straße: Der Fahrer eines Mitsubishi machte auf der Hauptstraße in Westerholz ein Nickerchen.

Kleines Päuschen mitten auf der Straße: Der Fahrer eines Mitsubishi machte auf der Hauptstraße in Westerholz ein Nickerchen.

Westerholz. In der Nacht zum Samstag wird gegen 2 Uhr bei der Polizei ein auf der Hauptstraße in Westerholz stehender Pkw gemeldet, in welchem sich eine bewusstlose männliche Person befinden soll. Vor Ort fanden die Polizisten einen mitten auf der Fahrbahn stehenden Mitsubishi. Der Motor lief, die Lichter waren eingeschaltet, ein Mann saß regungslos auf dem Fahrersitz, und im Innenraum roch es stark nach Alkohol. Wie die Polizei berichtet, habe es die Einsatzbeamten einiges an Mühe gekostet, den 65-jährigen Mühlheimer zu wecken, Angaben zum Sachverhalt habe er nach einer kurzen Orientierungsphase aber trotzdem nicht gemacht. Einem freiwilligen Atemalkoholtest stimmte der 65-Jährige nicht zu, weshalb die Beamten mit ihm direkt ins Klinikum Gifhorn zu einer Blutentnahme gefahren sind. Gegen den Mann wurde Strafanzeige erstattet wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Wesendorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken