Transvaal

Polizei stoppt Raser: Doppelt so schnell wie erlaubt

Geschwindigkeitskontrolle: Zwischen Knesebeck und Transvaal zog die Polizei wieder einige Raser aus dem Verkehr.

Geschwindigkeitskontrolle: Zwischen Knesebeck und Transvaal zog die Polizei wieder einige Raser aus dem Verkehr.

Transvaal. Die Kreisstraße 29 zwischen Knesebeck und Transvaal ist eine Strecke, auf der gerne mal zu schnell gefahren wird – so auch wieder am Donnerstagnachmittag. Die Polizei erwischte auf der Strecke, auf der Tempo 70 erlaubt ist, einen 40-Jährigen aus dem Nordkreis mit sage und schreibe 142 Stundenkilometern. Das hat ein zweimonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 440 Euro zur Folge.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Darüber hinaus stoppten die Beamten aus Wittingen vier Verkehrsteilnehmer, die schnell genug für einen Punkt in Flensburg und ein Bußgeld waren, sowie etliche Autofahrer, die die erlaubt Höchstgeschwindigkeit nur wenig überschritten.

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Wesendorf

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen