Wahrenholz

Neue Seniorenwohnanlage offiziell eingeweiht

Schlüsselübergabe: Die Seniorenwohnanlage wurde offiziell eingeweiht.

Schlüsselübergabe: Die Seniorenwohnanlage wurde offiziell eingeweiht.

Wahrenholz. Bürgermeister Herbert Pieper (CDU) begrüßte die Gäste und zeigte sich erfreut über das Interesse aus den jeweiligen Institutionen und Organisationen. Pieper dankte seinen Verwaltungsmitarbeiterinnen Andrea Fromhage und Simone Kastner sowie dem Verein Bürgergemeinschaft Wahrenholz, die sich unaufhaltsam für das Projekt einbrachten. Piepers Stellvertreter Ernst Pape ließ die Historie des Projekts Revue passieren von der Entstehung der Idee vor rund zehn Jahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Spatenstich am 17. September 2018

Die Planer Michael Driesner und Ann-Kathrin Goerke von der Planschmiede 2KS aus Hankensbüttel berichteten von Entwicklung, Planung und Ausführung des Bauvorhabens. In der Zeit vom Spatenstich am 17. September 2018 bis zum 30. Juni diesen Jahres wurden in 41 Wochen 1,6 Mio Euro von den 16 Firmen und zwei Planungsbüros umgesetzt. Das Projekt wird zu 73 Prozent gefördert. Insgesamt gibt es 525 Quadratmeter Wohn- und Gemeinschaftsräume, weitere 525 Quadratmeter stehen im Obergeschoss für einen Ausbau bereit, sagte Driesner.

Symbol-Schlüssel überreicht

Sie überreichten anschließend einen Symbol-Schlüssel an den Bürgermeister. Uschi Pape, Vorsitzende des Vereins Bürgergemeinschaft, fand ebenfalls lobende und rührende Worte für diese großartige Leistung, der sich der Verein nun auch ganz widmen möchte. Dr. Klaus Thomas vom Amt für Regionale Landentwicklung aus Braunschweig bezeichnete das Projekt als einen „herausragenden Leuchtturm“ nicht nur für Wahrenholz, sondern für ganz Niedersachsen, der auch den Willen des Landes abdeckt, so Dr. Thomas.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Arztpraxis fertiggestellt

Kreisrat Dr. Thomas Walter, der Landrat Dr. Andreas Ebel vertrat, lobte das Projekt als erstes Projekt dieser Art im Landkreis Gifhorn, mit dem die Gemeinde Wahrenholz eine Vorreiterolle übernehme. Eine Besichtigung der Räume schloss sich dem Festakt an, wozu auch die bereits fertiggestellten Räume der zukünftigen Arztpraxis von Dr. Julia Höffer gehörten.

Von Hans-Jürgen Ollech

Mehr aus Wesendorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen