Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Weißenberge

Jetzt steht auf dem Spielplatz auch die Jugendhütte

Spielplatz Weißenberge: Mitarbeiter der Firma Vermilion bauten am Dienstag die Jugendhütte auf.

Spielplatz Weißenberge: Mitarbeiter der Firma Vermilion bauten am Dienstag die Jugendhütte auf.

Weißenberge.Es tut sich einiges auf dem Spielplatz in Weißenberge. Nach dem Elterneinsatz Anfang Mai waren zwischenzeitlich auch Firmen aktiv, und am Dienstag stellten Mitarbeiter von Vermilion die Jugendhütte auf – ehrenamtlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Angestellte von Vermilion packen mit an

Aufgebaut wurde die Hütte – eigentlich ein Doppelcarport, an dem zwei Seiten mit Holzbrettern verkleidet wurden – auf der Fläche am Basketballplatz. Der wurde inzwischen gepflastert. Sechs Mitarbeiter hatte Vermilion geschickt – zur Freude von Bürgermeister Herbert Pieper. „Das ist nicht der erste ehrenamtliche Arbeitseinsatz der Firma für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde“, betonte er.

Finanzielle Unterstützung

Finanziert hat die Hütte die Gemeinde – und der Kinderförderverein Sterntaler aus Wahrenholz. „Wir unterstützen das mit 1000 Euro“, erklärte Niels Wegner, der als Beisitzer im Vorstand des Vereins tätig ist und sich ebenso wie die Vermilion-Mitarbeiter freute, etwas für die Kinder in der Gemeinde tun zu können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kräftige Fortschritte beim Spielplatzbau

Und auch sonst hat sich der Spielplatz in den vergangenen vier Wochen kräftig verändert. Sitzbänke sind aufgestellt, die Baumpodeste zum Sitzen stehen, erste Wege sind angelegt. Ein wenig zu erkennen sind schon die einzelnen Bereiche für Jugendliche, Kinder mittleren Alters, Kleinkinder und der künftige Bolzplatz. Etwas skeptisch schaut der Bürgermeister nur zur Ecke, die als Biotop vorgesehen ist. „Da fehlt noch die nötige Feuchtigkeit.“ Und auch die neuen Spielgeräte fehlen noch. „Die Lieferzeiten sind lang. Die Geräte kommen erst Mitte Juli. Ende Juli können wir dann wohl den Spielplatz einweihen“, so Piper.

Von Thorsten Behrens

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.