Blaulicht

Polizei meldet zwei Unfälle mit drei Verletzten bei Jembke und in Platendorf

Zwei Unfälle am Mittwochmorgen: Die Polizei berichtet von drei Verletzten. In Neudorf-Platendorf (Foto) waren zwei Autos zusammengestoßen.

Zwei Unfälle am Mittwochmorgen: Die Polizei berichtet von drei Verletzten. In Neudorf-Platendorf (Foto) waren zwei Autos zusammengestoßen.

Jembke/Neudorf-Platendorf. Zwei Unfälle mit insgesamt drei Verletzten gab es am Mittwochmorgen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 7.40 Uhr stieß zwischen Barwedel und Jembke ein 70-jähriger Fiatfahrer mit einem Mercedes zusammen, der Mann kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Fiat von Barwedel nach Jembke. Nach bisherigen Ermittlungen wendete er wegen eines Rückstaus in einem Waldweg etwa auf halber Strecke. Als er wieder auf die B 248 fahren wollte, übersah er den Mercedes, der Richtung Barwedel fuhr. Dessen 42-jähriger Fahrer bremste noch, aber die Autos stießen zusammen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 12.000 Euro.

Auf der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf stießen gegen 8 Uhr zwei Autos zusammen: Ein 45-Jähriger fuhr mit seinem Audi Richtung Norden, eine 59-Jährige mit ihrem Skoda nach Süden. In Höhe der Hausnummer 106 kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß. Sowohl die 59-Jährige als auch der 45-Jährige wurden verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Dorfstraße war gesperrt.

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Sassenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken