Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Blaulicht

Polizeikontrolle bei Schwülper: 80 Autofahrer ignorieren Stoppschild

Unfallschwerpunkt: Trotz des Stoppschilds an der Kreuzung der K56 mit der Landesstraße 231 zwischen Rethen und Schwülper kracht es hier immer wieder.

Unfallschwerpunkt: Trotz des Stoppschilds an der Kreuzung der K56 mit der Landesstraße 231 zwischen Rethen und Schwülper kracht es hier immer wieder.

Schwülper. Die Kreuzung der Kreisstraße 56 zwischen Adenbüttel und Lagesbüttel mit der Landesstraße 321 zwischen Rethen und Schwülper ist ein Unfallschwerpunkt, der immer wieder in der Polizeistatistik auftaucht. Beamte der Polizeiinspektion Gifhorn haben dort am Donnerstag mehrere Stunden lang den Verkehr kontrolliert – und im Fünf-Minuten-Takt Verstöße gegen die geltenden Verkehrsregeln festgestellt. Der Verkehr, der auf der Kreisstraße auf die Kreuzung zufährt, muss aus beiden Fahrtrichtungen das Stoppschild beachten, also tatsächlich zum Stehen kommen. Dagegen verstießen mehr als 80 Autofahrerinnen und -Fahrer. Hinzu kamen sechs Fälle, in denen der Sicherheitsgurt nicht angelegt war, und drei Fälle, in denen während der Fahrt das Handy genutzt wurde. Polizeisprecher Christoph Nowak kündigt weitere Kontrollen dieser Art an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Papenteich

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.