Blaulicht

Meinersen: Ursache für Brand in Flüchtlingswohnheim geklärt

Großeinsatz am Flüchtlings-Wohnheim in Meinersen: Nach einem Zimmerbrand am Freitagabend ist die Einrichtung unbewohnbar.

Großeinsatz am Flüchtlings-Wohnheim in Meinersen: Nach einem Zimmerbrand am Freitagabend ist die Einrichtung unbewohnbar.

Meinersen. Die Polizei informiert, dass die Ursache für das Feuer im Flüchtlingswohnheim in Meinersen geklärt ist – dort war am vergangenen Freitag in einem Zimmer ein Brand ausgebrochen, in dessen Folge 31 Geflüchtete aus der Ukraine verletzt wurden. „Die nun abgeschlossenen polizeilichen Ermittlungen führen zu dem Ergebnis, dass ein technischer Defekt brandursächlich war. Ein fahrlässiges oder vorsätzliches Verschulden ist ausgeschlossen“, heißt es im Bericht der Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Meinersen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken