Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nahverkehr

Mehr als 20 Bushaltestellen werden barrierefrei

Allerstraße: In Flettmar entstehen zwei barrierefreie Bushaltestellen.

Allerstraße: In Flettmar entstehen zwei barrierefreie Bushaltestellen.

Flettmar. Dort werden zurzeit mehr als 20 Haltestellen umgebaut. Das Gesamtvolumen beträgt 400.000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwischen der Lies-Apotheke und der Planschmiede in Meinersen ist ebenso wie auf der gegenüber liegenden Straßenseite der Bau von Sonderboarden und Wartehäuschen geplant, sagt Hartmut Hoefer, Mitarbeiter im Bauamt.

Weiterhin entstehen barrierefreie Haltestellen in Flettmar in der Dorfstraße, in der Straße Zum Braken und in der Allerstraße. „Insgesamt werden in der Gemeinde Meinersen acht Haltestellen umgebaut, zwei davon in Höfen“, so Hoefer weiterhin. Weitere acht sowohl in Müden als auch in Leiferde.

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Hannover fördert die Umgestaltung der Bushaltestellen laut Hoefer mit 75 Prozent. Dabei besteht die Möglichkeit, Sammelanträge für Grunderneuerungen zu stellen, bei denen bis zu acht Einzelmaßnahmen zusammengefasst werden können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Regionalverband trägt laut Hoefer 25 Prozent der Maßnahmen, so dass die Gemeinde lediglich 12,5 Prozent stemmen muss. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf 400.000 Euro.

Von Hilke Kottlick

Mehr aus Meinersen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.