Einsatz auf der B 4

Polizei stoppt betrunkenen Brummifahrer

Das ist nochmal gut gegangen: Die Polizei stoppte auf der B 4 einen Brummifahrer, der zu betrunken für einen Atemalkoholtest war.

Das ist nochmal gut gegangen: Die Polizei stoppte auf der B 4 einen Brummifahrer, der zu betrunken für einen Atemalkoholtest war.

Groß Oesingen. Gifhorns Polizei zog am Samstagabend einen betrunkenen Lastwagenfahrer aus dem Verkehr. Zeugen hatten dessen auffällige Fahrweise auf der B 4 zwischen Groß Oesingen und Sprakensehl gemeldet. Die Beamten konnten eine Kontrolle vornehmen – was offenbar gut war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zu betrunken, um zu pusten

Einen Alkoholwert konnte die Polizei noch nicht bekannt geben. Der 60-jährige Ukrainer am Steuer des Sattelschleppers war den Beamten zufolge nämlich zu betrunken, um in den Alcomaten zu pusten. Daraufhin ging es zur Blutproben-Entnahme.

Jetzt laufen Ermittlungen

Die Polizei untersagte dem Mann die Weiterfahrt. Außerdem ermittelt sie nun gegen ihn wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Dirk Reitmeister

Mehr aus Gifhorn

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.