Fußgängerzone

Polizei erwischt wieder 128 Radfahrer

Polizei kontrolliert weiter: 128 Radfahrer in der Fußgängerzone wurden zur Ordnung gerufen.

Polizei kontrolliert weiter: 128 Radfahrer in der Fußgängerzone wurden zur Ordnung gerufen.

Gifhorn. DiePolizei kontrolliert weiter: Auch am Montag hielten acht Beamte der Polizeiinspektion Gifhorn wieder Radfahrer an, die verbotenerweise durch die Fußgängerzone fuhren, und riefen sie zur Ordnung. Sie hatten sich zwischen 11 und 18 Uhr an unterschiedlichen Orten zwischen Cardenap und Bodemannstraße in der Fuzo postiert und insgesamt 128 Radler aus dem Verkehr gezogen, darunter 51 Kinder unter 14 Jahren. Ansonsten waren alle Altersgruppen unter den Betroffenen vertreten. Die Polizeiinspektion kündigt an, dass sie die Kontrollen fortsetzt: Auch künftig werden zu unterschiedlichen Zeiten gleichartige Kontrollenzum Schutz der Fußgänger im Steinweg durchgeführt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von unserer Redaktion

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen