Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kästorf

Neujahrssänger bringen gute Wünsche

Schon erwartet: Lennart Ramme (l.) ist früher selber mit den Kästorfer Neujahrssängern unterwegs gewesen.

Schon erwartet: Lennart Ramme (l.) ist früher selber mit den Kästorfer Neujahrssängern unterwegs gewesen.

Kästorf.Die meisten Kästorfer warten schon auf die Neujahrssänger. So wie Lennart Ramme, der früher selber mit durchs Dorf gezogen ist. „Das gehört einfach dazu“, freut er sich über den Besuch der fünf Jugendlichen am Silvestertag und steckt eine großzügige Spende in die Dose.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit zwei Jahren auch Mädchen

Unterwegs sind außer Max und Justin noch Alexander Hamm, Lukas Niegsch und Lucie Windmüller. „Seit zwei Jahren sind Mädchen dabei“, sagt Nils Engelhard, der zum dritten Mal die Neujahrssänger zusammengesucht und mit ihnen den Neujahrsgruß geübt hat. „Wir freuen uns über jeden, der mitmacht.“

Immer schwieriger werde es, Jugendliche zu finden, die am Silvestertag von Haustür zu Haustür ziehen und gute Wünsche bringen – um die 200 Mal sagen sie ihren Spruch auf. „Aber nächstes Jahr haben wir einen starken Konfirmandenjahrgang, da kann ich dann hoffentlich wieder einige Jugendliche begeistern, die dann zwei Jahre mitmachen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es macht Spaß

Denjenigen, die unterwegs sind, macht es Spaß. „Und man kommt ein bisschen raus“, lacht Max.

Von Christina Rudert

Mehr aus Gifhorn

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.