Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kontrollen

Landkreis Gifhorn: Radfahrer mit 2,19 Promille erwischt

Kontrollen im Landkreis Gifhorn: Einige Autofahrer waren am Wochenende berauscht am Steuer.

Kontrollen im Landkreis Gifhorn: Einige Autofahrer waren am Wochenende berauscht am Steuer.

Landkreis Gifhorn.Auf Alkohol- und Drogensünder hatte die Gifhorner Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag besonderes Augenmerk – gleich mehrere Autofahrer wurden dabei erwischt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 19.54 Uhr wurde am Freitag an der Tangente bei Gifhorn ein Audi Q7 kontrolliert, der von einem 34-jährigen Gifhorner geführt wurde. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Dann ging es zur Blutentnahme. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Gegen den Gifhorner ist ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

An der Tangente sind’s gleich drei Verkehrssünder

Nur wenige Minuten ging der nächste Verkehrssünder an dieser Stelle ins Netz. Ein Caddyfahrer (33) aus Wahrenholz hatte Rauschmittel genommen. Zur Beweissicherung wurde ihm Blut entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Zudem wird er sich wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln strafrechtlich verantworten müssen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kurz darauf fiel ebenfalls auf der Tangente – in Höhe Maikampsee – ein 46-jähriger Fordfahrer aus Gifhorn auf. Bei ihm stellten die Beamten 0,6 Promille fest. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Polo-Fahrer mit 1,22 Promille

Am Samstag gegen 0.52 Uhr wurde in der Rosenstraße in Isenbüttel ein 59-jähriger Polofahrer aus Isenbüttel kontrolliert – 1,22 Promille wurden gemessen. Ihm wurde ebenfalls eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein ist sichergestellt.

Auch Betäubungsmittel gefunden

Um 1.32 Uhr wurde in der Gifhorner Torstraße ein 32-jähriger Fahrradfahrer aus Gifhorn kontrolliert. Bei einer Atemalkoholüberprüfung stellt sich heraus, dass er eine Konzentration von 2,19 Promille aufwies. Zudem konnten bei ihm Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt werden. Auch bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Er wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr und Besitz von Betäubungsmitteln verantworten müssen

Von unserer Redaktion

Mehr aus Gifhorn

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.