Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verkehr

Neue Umleitungen, Sperrungen und Baustellen im Kreis Gifhorn

Wolfsburger Straße in Gifhorn: Während des Umbaus kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Wolfsburger Straße in Gifhorn: Während des Umbaus kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Gifhorn.Hier eine Sanierung, da eine Leitung, die verlegt werden muss: In und um Gifhorn sind Straßen gesperrt, gibt es Umleitungen. Das betrifft auch Bundesstraßen und Autobahnen. Die AZ verrät Autofahrern, wo sie besser nicht lang fahren sollten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sperrungen in der Stadt Gifhorn:

– An der Wolfsburger Straße in Gifhornlaufen derzeit der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen und die Erneuerung der Einmündung Isenbütteler Weg. Die Straße wird abschnittsweise gesperrt, es kommt zu Behinderungen. Der Waldparkplatz gegenüber dem Isenbütteler Weg wird während der gesamten Zeit als Lagerfläche genutzt und bleibt daher komplett gesperrt.

– Baustelle rund um den Kreisel an der Allerwelle: Bis zum 27. Mai ist die Lindenstraße zwischen Schleusendamm und Bodemannstraße gesperrt. Autofahrer, die aus der Bodemannstraße kommen, können nicht mehr links in die Lindenstraße abbiegen, sondern müssen nach rechts durch den Kreisel fahren. Die Kreisel-Abfahrt zur Lindenstraße ist gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Voraussichtlich bis 8. Juli ist die Straße Am Weinberg halbseitig gesperrt. Es werden Kanal- und Straßenbauarbeiten ausgeführt. Der Verkehr Richtung Innenstadt wird über den Windmühlenberg und den Kirchweg umgeleitet.

– Bis voraussichtlich 31. Oktober ist ist der Lerchenweg für den Verkehr vollgesperrt. An dieser Stelle werden die Schmutzwasser- und Nutzwasserkanäle erneuert.

– Vorausblick: Ebenfalls erneuert werden die Schmutzwasser- und Nutzwasserkanäle im Bereich Ahornstraße/Im Freitagsmoor. Hierfür erfolgt eine Vollsperrung der Ahornstraße bis voraussichtlich 31. Juli, sowie die Sperrung der Straße Im Freitagsmoor bis voraussichtlich 30. November.

– Voraussichtlich bis zu 12. Juni dauern die Bauarbeiten für zwei neue Bushaltestellen an der K 82 (Winkler Straße). Aus diesem Grund wird die K 82 zwischen Mühlenriedeweg und Moorling gesperrt. Die Umleitung erfolgt von Ribbesbüttel über die L 320 nach Ausbüttel, von dort über die B 4 in Richtung Gifhorn und weiterführend von der Kreuzung Gifhorn Süd B 4/L 292 auf die L 292 im Stadtgebiet Gifhorn über die Braunschweiger Straße und den Eyßelheideweg nach Winkel. Von Winkel erfolgt die Umleitung genau entgegengesetzt. Dem Schulbusverkehr wird morgens ermöglicht, langsam durch das Baufeld zu fahren.

Die Sperrungen im Landkreis Gifhorn: Ortsdurchfahrt Osloß ist gesperrt

Vollsperrung der B 188 in Osloß: Die Ortsdurchfahrt wird zurzeit saniert.

Vollsperrung der B 188 in Osloß: Die Ortsdurchfahrt wird zurzeit saniert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine weitere langfristige Maßnahme betrifft die B 188: Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr saniert zurzeit die Ortsdurchfahrt in Osloß. Deshalb ist die B 188 bis voraussichtlich September komplett gesperrt, die Umleitung aus Richtung Gifhorn kommend erfolgt ab der Dragenkreuzung über die K 114 (Nordtangente) bis zur Autobahn-Anschlussstelle Sandkamp und dort auf die A 39 Richtung Weyhausen zurück auf die B 188. Von Wolfsburg kommend führt der Weg ab Weyhausen über die K 28 nach Grußendorf auf die L 289 und über Westerbeck zurück auf die B 188.

Trinkwasserleitung gebrochen: Sperrung in Rühen

Nachdem im Försterweg in Rühen die Trinkwasserleitung an zwei Stellen gebrochen ist – möglicherweise auch deswegen, weil die Straße sogar vom Schwerlastverkehr als Umleitung oder Abkürzung genutzt wird –, ist die Straße bis auf weiteres komplett gesperrt. Sie ist teilweise vermutlich unterspült.

Wesendorf – alte Heerstraße gesperrt:

– Im Ort Wesendorf ist die Alte Heerstraße gesperrt, dort wird die Ortsdurchfahrt zwischen den beiden Kreiseln in mehreren Bauabschnitten saniert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich noch bis Ende des Jahres.

Kreisstraße 7 zwischen Krümme-Kreuzung und Wesendorf gesperrt

– In der Samtgemeinde Wesendorf ist die Kreisstraße 7 zwischen Krümme-Kreuzung und Wesendorf wegen Bau des Kreisels in Höhe Hammersteinpark gesperrt. Umleitung über die B 4 und die Celler Straße in Wesendorf. Voraussichtlich gibt es dort bis August Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sanierung der Ortsdurchfahrt in Rühen

Eine längere Geschichte ist auch die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt in Rühen: Dort wird voraussichtlich bis September in mehreren Bauabschnitten die Straße saniert. Die Umleitung für den Verkehr aus Richtung Wolfsburg kommend in Richtung Wittingen erfolgt über die L 291 nach Tiddische, die K 99 nach Bergfeld und nach Parsau zurück auf die B 244 nach Wittingen. Aus Wittingen kommend erfolgt die Umleitung gegenläufig. Der Verkehr aus Grafhorst kommend kann über die K 32 nach Parsau zurück auf die B 244 fahren. Aus Wittingen kommend ist diese Umleitung für Schwerlastverkehr gesperrt.

B 244 auch bei Parsau gesperrt

Seit Freitag, 22. April, ist die B244 auch zwischen Parsau und Rühen gesperrt. Der Grund: Im Zuge des Radwegbaus wird am Ortsausgang von Parsau eine Querungshilfe gebaut. Die Arbeiten sollen bis Mitte Mai abgeschlossen sein. Die Umleitung für den Verkehr aus Richtung Wolfsburg kommend in Richtung Wittingen erfolgt über die L 291 nach Tiddische, die K 99 nach Bergfeld und nach Parsau zurück auf die B 244 nach Wittingen. Aus Wittingen kommend erfolgt die Umleitung gegenläufig. Der Verkehr aus Grafhorst kommend kann über die K 32 nach Parsau zurück auf die B 244 fahren. Aus Wittingen kommend ist diese Umleitung für den Schwerlastverkehr gesperrt.

Vollsperrung der B 244 in Ohrdorf

Die B 244 ist auch im weiteren Verlauf in Richtung Norden noch einmal komplett gesperrt: In Ohrdorf wird die Fahrbahn erneuert, außerdem ist der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle geplant, es gibt Arbeiten an Ver- und Entsorgungsleitungen. Geplant ist, Mitte 2023 fertig zu werden. Der Verkehr aus Richtung Brome wird vor Ohrdorf auf die L 288 umgeleitet, weiter geht es über Küstorf, Mahnburg und Hagen zur L 286 und über Eutzen nach Wittingen – beziehungsweise in Richtung Süden entsprechend umgekehrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

K 56 zwischen Walle und Lagesbüttel ist voll gesperrt

Im Südkreis ist die Kreisstraße 56 zwischen Walle (Höhe Einmündung zur K 104 nach Groß Schwülper) und Lagesbüttel wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt, und das bis voraussichtlich Mittwoch, 25. Mai. Die Strecke wird saniert. Die Umleitung führt von Walle über Groß Schwülper, dann über die L 321 Richtung Rethen und rechts über die K 56 nach Lagesbüttel beziehungsweise umgekehrt.

Wolfsburger Suhlgarten: LSW erneuert Versorgungsleitungen

– Es wird gebaut: Ab Montag, 16. Mai, startet die LSW Netz (LSW) im Suhlgarten mit einer umfangreichen Ausbau- und Erneuerungsmaßnahme in der Innenstadt. Fernwärme- und Trinkwasserleitungen werden erneuert. Der Ausbau der Fernwärmeinfrastruktur ist nötig, damit die Neubaugebiete Hellwinkel Terrassen, Steimker Gärten und Sonnenkamp versorgt werden können. Die LSW tauscht die Fernwärmeleitung auf einer Länge von rund 450 Metern aus.

Bauarbeiten auf der A 39 gehen schnell voran:

– Bis voraussichtlich Mitte Juli – und somit zwei Wochen schneller als geplant – wird auf der A 39 zwischen den Anschlussstellen Wolfsburg-West und Wolfsburg-Sandkamp die Fahrbahn in beiden Fahrtrichtungen erneuert. Zuerst waren die Bauarbeiten in Fahrtrichtung Salzwedel erfolgt. Derzeit ist die Fahrbahn Fahrtrichtung Braunschweig dran. Der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn umgeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Auf der A 39 geben die Bauarbeiter Gas: Es sieht so aus, dass sie früher als geplant fertig werden könnten – angepeilt ist Mitte Juli.

Auf der A 39 geben die Bauarbeiter Gas: Es sieht so aus, dass sie früher als geplant fertig werden könnten – angepeilt ist Mitte Juli.

Lesen Sie auch:

Wolfsburg-Heiligendorf – Lütjer Weg gesperrt:

Der Lütjer Weg in Heiligendorf ist seit Montag, 2. Mai, ab der Zufahrt zum Schützenhaus für jeglichen Verkehr gesperrt worden. Hintergrund sind die anstehenden Tiefbauarbeiten im Lütjer Weg zur Erschließung des Baugebietes Krummer Morgen. Es werden Schmutz- und Regenwasserkanäle sowie Leitungen für die Versorger verlegt. Eine Umleitung für die Landwirtschaft und für die Anlieger Lütjer Weg 33 findet über die Kreisstraße 111/Barnstorfer Straße statt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lange Straße in Vorsfelde voll gesperrt

Seit Montag, 25. April, ist die LSW mit den Erneuerungs- und Erweiterungsarbeiten zur Strom- und Fernwärmeversorgung sowie Verlegung von Telekommunikationsinfrastruktur auf Höhe Lange Straße, (Hausnummern 17 bis 20) beschäftigt. Während der Baumaßnahme ist es notwendig, die Lange Straße ab Hausnummer 1, von der Einmündung Amtsstraße, in nördlicher Richtung bis zur Hausnummer 26, Einmündung An der Propstei, vollzusperren. Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Alle Häuser und Geschäfte sind weiterhin in dem Bauabschnitt fußläufig erreichbar. Allerdings ist der Lieferverkehr für Lastwagen stark eingeschränkt. Ferner steht nur sehr begrenzt Parkraum für Privatfahrzeuge zur Verfügung. Die Arbeiten werden voraussichtlich vier Wochen in Anspruch nehmen.

Die WVG-Linien 203 und 223 sowie einige Schulfahrten der Linie 216 können die Haltestellen „Ütschenpaul“, „Petruskirche“ und „Obere Tor“ in Richtung Schulzentrum Eichholz nicht anfahren. Die Umleitung erfolgt über die Straße „An der Meine“, „Meinstraße“ und „Carl-Grete-Straße“ gefahren. Auf Höhe der Feuerwehr wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet und zusätzlich wird die Haltestelle „Roßplatz“ angefahren.Die KVG-Linie 380 fährt in dem genannten Zeitraum in Richtung Wolfsburg ab der Haltestelle „Am Drömlingstadion“ direkt zur Haltestelle „Allerwiesen“.

Wendschott – Wiesenstraße gesperrt:

– Die Wiesenstraße in Wendschott ist seit Montag, 25. April, bis voraussichtlich zum 27. Mai voll gesperrt. Auf Höhe Bergmannkamp zwischen Hausnummer 3 und 5 finden Änderungen an der Schachtentwässerung statt. Dadurch ist die Zufahrt in die Wiesenstraße für die Zeit der Bauarbeiten nicht möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wolfsburger Sonnenkamp – LSW verlegt Fernwärme:

– Die LSW hat mit der Verlegung der neuen Versorgungsinfrastruktur für das Baugebiet „Sonnenkamp – Quartier III“ in Nordsteimke begonnen. Dazu verlegt sie auf einer Trassenlänge von rund 2800 Metern Fernwärme. Die Arbeiten erfolgen in mehreren Teilabschnitten und werden bis ins kommende Jahr andauern.

Lesen Sie auch:

Baugebiet Sonnenkamp: Die Erschließung geht voran.

Baugebiet Sonnenkamp: Die Erschließung geht voran.

Wolfsburger Nordstadtstraße halbseitig gesperrt:

– Die Versorgungsleitungen für Strom und Wasser in der Nordstadtstraße werden voraussichtlich bis Mitte Juni erneuert. Um die Arbeiten auszuführen, muss die Straße halbseitig gesperrt werden. Die Nordstadtstraße wird für den Zeitraum als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Schulenburgallee eingerichtet. Dieses gilt für den Bereich zwischen den Straßen „An der Tiergartenbreite“ und „Am Gutshof“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wissen Sie von weiteren Vollsperrungen? Dann mailen Sie uns an redaktion@aller-zeitung.de.

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Gifhorn Stadt

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.