Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bürgerinitiative

Forderung: 5G-Ausbau sofort stoppen

5G stoppen: Gifhorns Bürgerinitiative gegen den Ausbau will künftig in alle Infrastrukturprojekte eingebunden werden.

5G stoppen: Gifhorns Bürgerinitiative gegen den Ausbau will künftig in alle Infrastrukturprojekte eingebunden werden.

Gifhorn. Mehr Kapazitäten beim mobilen Internetsurfen und vor allem bei der Kommunikation autonom fahrender Autos in der Zukunft: Der Mobilfunkstandard 5G wird nicht allein von der Autoindustrie gefordert. Im Kreis Gifhorn hat sich nun aber auch eine Bürgerinitiative gegründet, die den Ausbau des Netzes stoppen will.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nicole Wolf, Sprecherin der Bürgerinitiative Stopp 5G Landkreis Gifhorn, hat dazu Landrat Dr. Andreas Ebel, Bürgermeister Matthias Nerlich und alle Parteien im Landkreis angeschrieben. Sie verweist auf mögliche gesundheitliche Gefahren durch das hochfrequente elektromagnetische Feld im „Millimeterwellenbereich“. Auch namhafte Forscher verlangen ihr zufolge einen Ausbaustopp, bis medizinische Risiken eindeutig geklärt seien. Weiterhin fordert Wolf für die BI, künftig in alle Infrastrukturprojekte im Kreis Gifhorn eingebunden zu werden.

Von Dirk Reitmeister

Mehr aus Gifhorn

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.