Blaulicht

Angriff gegen Polizeibeamte beim Gifhorner Altstadtfest

Beim Altstadtfest waren zahlreiche uniformierte Polizisten unterwegs: Eine Gruppe von ihnen wurde am Freitagabend tätlich angegriffen.

Beim Altstadtfest waren zahlreiche uniformierte Polizisten unterwegs: Eine Gruppe von ihnen wurde am Freitagabend tätlich angegriffen.

Gifhorn. Sechs uniformierte Beamte der Polizeiinspektion Gifhorn gingen am späten Freitagabend zu Fuß über das Gifhorner Altstadtfest. In Höhe einer Eisdiele in der Fußgängerzone riefen mehrere Männer ihnen Beleidigungen zu. Als drei der Beamten sich umdrehten, ging ein Mann energisch auf sie zu und ballte die Hände zu Fäusten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Beamter konnte den Mann zunächst zurückstoßen, dieser holte daraufhin zu einer Schlagbewegung aus. Doch bevor er zuschlagen konnte, wurde er durch weitere Beamte überwältigt und am Boden liegend fixiert. Dabei stieß ein anderer Mann eine Beamtin mit beiden Armen in den Rücken. Es handelte sich dabei um den Bruder des in Gewahrsam Genommenen. Beide Männer beleidigten die Beamten fortwährend und versuchten, sich den Maßnahmen zu entziehen.

Ein Täter musste medizinisch versorgt werden

Sie wurden daraufhin zur Dienststelle der Polizei Gifhorn gebracht. Dort wurde der erste Angreifer ärztlich versorgt, er hatte seinen Kopf mehrfach gegen Boden und Wände geschlagen und sich so eine Kopfplatzwunde zugezogen. Nach einer ersten Versorgung durch den Rettungsdienst wurde er zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen die beiden Brüder, 52 und 53 Jahre alt, wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet, ihnen wurden Blutproben entnommen. Der zweite Angreifer blieb im Polizeigewahrsam und wurde am Samstagmorgen entlassen.

Von der AZ-Redaktion

Mehr aus Gifhorn Stadt

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen