Ortsdurchfahrt wieder frei

Bauarbeiten: B188 zwischen Dannenbüttel und Osloß gesperrt

Osloß: Die Ortsdurchfahrt wird wieder freigegeben.

Osloß: Die Ortsdurchfahrt wird wieder freigegeben.

Osloß. Am kommenden Freitag, 15. Juli, werden im Zuge der Bundesstraße 188 die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Osloß (Landkreis Gifhorn) bis auf Restleistungen beendet. Aus Richtung Weyhausen ist die B 188 bis zur Einmündung Scharrkoppelweg wieder befahrbar. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel am Dienstag hin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Behörde weiter mitteilte, beginnen bereits am Donnerstag, 14. Juli, die Arbeiten im letzten Bauabschnitt auf der B 188 zwischen Dannenbüttel und Osloß im Bereich der Fahrbahn und des Radwegs. Hierzu wird die B 188 zwischen den beiden Ortsdurchfahrten voll gesperrt. Der Einmündungsbereich Scharrkoppelweg wird ebenfalls voll gesperrt.

Umleitungsstrecke bleibt bestehen

Für den Durchgangsverkehr verläuft die Umleitungsstrecke aus Richtung Gifhorn kommend weiterhin ab der Dragenkreuzung über die K 114 bis zur Anschlussstelle Sandkamp, dort auf die A 39 Richtung Weyhausen und zurück auf die B 188. Aus Richtung Wolfsburg kommend verläuft die Umleitungsstrecke ebenfalls weiterhin ab Weyhausen über die K 28 nach Grußendorf und dort auf die L 289 über Westerbeck zurück auf die B 188.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Für Radfahrer wird eine separate Umleitungsstrecke eingerichtet. Diese verläuft aus Richtung Gifhorn kommend ab Dannenbüttel über Gutsstraße und „Auf dem Sande“ in Richtung Gut Dagebrück über den Elbe-Seitenkanal in Richtung Golfclub über den Osloßer Weg zurück nach Osloß. Aus Richtung Wolfsburg kommend verläuft die Umleitung gegenläufig.

Die Fertigstellung der Arbeiten ist für September geplant. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Von der AZ-Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.