Stromer schafft jetzt 540 Kilomter

Mercedes EQA: Das „Plus“ an Reichweite

Der Mercedes EQA ist jetzt als 250 + mit einer Reichweite von 540 Kilometern zu haben.

Der elektrische Mercedes EQA ist nun in einer reichweitenstärkeren Variante zu haben. Als EQA 250 + kommt der kompakte Crossover nach Herstellerangaben bis zu 540 Kilometer weit – und damit rund 100 Kilometer weiter als das in dieser Hinsicht bislang beste Modell der Baureihe. Die Preise für den 140 kW/190 PS starken Fünfsitzer mit Frontantrieb starten bei 55.960 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Reichweitenplus gegenüber dem EQA 250 mit gleichem Motor resultiert vor allem aus einer leicht auf 70,5 kWh vergrößerten Batterie sowie einem auf 14,9 kWh pro 100 Kilometer gedrückten Normverbrauch. Das Schwestermodell kommt mit einem 66,5 kWh großen Akku und einem 100-Kilometer-Verbrauch von 18,9 kWh auf eine Reichweite von 429 Kilometern. Die Preisdifferenz gegenüber dem Plus-Modell beträgt gut 8400 Euro.

RND/SP-X

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.