Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Rechtsstreit

Noch immer keine Klarheit über Besitzanspruch an Dinklager Goldschatz

Wahrscheinlich muss ein Gericht klären, wem der gefundene Goldschatz zusteht.

Wahrscheinlich muss ein Gericht klären, wem der gefundene Goldschatz zusteht.

Dinklage. Fast vier Jahre nach dem Fund eines Goldschatzes auf einem katholischen Friedhof in Dinklage im Kreis Vechta muss wahrscheinlich ein Gericht die Frage nach dem Besitzanspruch klären. Der Finder, ein Mitarbeiter eines Gartenbaubetriebs, befindet sich mit der Stadt im Rechtsstreit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Solange es in dieser Frage keine Entscheidung gebe, könne die Stadt nicht über den Fund verfügen, sagte Stadtkämmerer Carl Heinz Putthoff. Wann sich das Landgericht Oldenburg mit dem Fall beschäftigen werde, stehe noch nicht fest. „Das kann noch lange dauern“, sagte Putthoff.

Lesen Sie auch: Geheimnisvoller Goldfund: Wem gehört der Schatz vom Dinklager Friedhof?

Schatz in sieben Plastikdosen versteckt

Im Juni 2016 waren bei Baggerarbeiten an einer Hecke in sieben Plastikdosen verpackte Krügerrandmünzen und Bargeld im Wert von 481 500 Euro gefunden worden. Drei Jahre hatte der Eigentümer Zeit, sich zu melden - diese Frist lief Ende März ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.