Friedland

Heidkopftunnel nach Unfall kurzzeitig gesperrt

Unfall auf der A38.

Unfall auf der A38.

Friedland. Der Heidkopftunnel auf der Autobahnstrecke zwischen Niedersachsen und Thüringen ist wegen eines Unfalls zwischenzeitlich in Richtung Göttingen gesperrt worden. Ein Sattelzug war am Sonntag auf der A38 einem Kleinbus aufgefahren, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte. Der Kleinbus sei vermutlich aufgrund technischer Probleme plötzlich langsamer geworden. Außer einem Leichtverletzten im Kleinbus kam niemand zu Schaden. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Sperrung wurde gegen 1 Uhr wieder aufgehoben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen