Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Göttinger Ausländerbehörde

Warum der Brandanschlag die Mitarbeiter bis heute belastet

Arbeiten inmitten von Umzugskartons: Seit dem Brandanschlag auf das Göttinger Amtshaus sind Joachim Rogge und die übrigen Mitarbeiter der Ausländerbehörde der Stadt Göttingen vorübergehend im früheren Telekom-Gebäude im Norden von Göttingen untergebracht.

Arbeiten inmitten von Umzugskartons: Seit dem Brandanschlag auf das Göttinger Amtshaus sind Joachim Rogge und die übrigen Mitarbeiter der Ausländerbehörde der Stadt Göttingen vorübergehend im früheren Telekom-Gebäude im Norden von Göttingen untergebracht.

Loading...

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.