Kreis Vechta

Explosion in Campingwagen: Mann schwer verletzt

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht im niedersächsischen Visbek (Symbolbild).

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht im niedersächsischen Visbek (Symbolbild).

Visbek. Bei der Explosion in einem Wohnwagen auf einem Campingplatz in Visbek (Kreis Vechta) ist ein 31 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Der Mann befand sich bei der Explosion in der Nacht zum Samstag in dem Wohnwagen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann aus Visbek kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch die Explosion wurde der Wohnwagen verformt, die Scheiben wurden zerstört. Ein Feuer gab es nicht. Wie es zu der Explosion kam, war noch ungeklärt.

Ermittler untersuchten nun den Explosionsort, sagte eine Polizeisprecherin.

Von RND/dpa/Lennart Stock

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken