Teneriffa

Auf Kanaren vermisster Backpacker: Polizei startet Hinweisportal im Internet

Seit Anfang August vermisst: Oliver Heise (23) aus dem Kreis Diepholz.

Seit Anfang August vermisst: Oliver Heise (23) aus dem Kreis Diepholz.

Stolzenau/Teneriffa. Die deutsche Polizei fragt ab sofort im Internet nach Hinweisen, die zum vermissten Oliver Heise führen könnten. Der 23-Jährige aus dem Kreis Diepholz gilt seit fast einem Monat in Spanien als verschwunden, das letzte Lebenszeichen kam am 4. August von der kanarischen Insel Teneriffa. Auch vor Ort suchen die lokalen Behörden per Zeugenaufruf nach dem Rucksacktouristen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Hinweisportal der niedersächsischen Polizei für die Suche nach Oliver Heise ist erreichbar unter nds.hinweisportal.de/backpacker. Über wenige Mausklicks können Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort des 23-Jährigen machen wollen, kostenlos Informationen wie Fotos oder ergänzende Hinweise in Textform hochladen. Abgesehen von der Internetvariante ist die Polizei Nienburg/Schaumburg auch telefonisch erreichbar unter der Nummer (0 50 21) 9 77 80.

Das vermutlich letzte Foto: Oliver Heise blickt am 4. August vom Monte de La Esperanza in Richtung Küste.

Das vermutlich letzte Foto: Oliver Heise blickt am 4. August vom Monte de La Esperanza in Richtung Küste.

Polizei: „Alle Möglichkeiten ausschöpfen“

Zum neuerlichen Aufruf sehen die Ermittler sich gezwungen, weil alles andere bislang erfolglos blieb. "Wir möchten alle Möglichkeiten ausschöpfen", sagt Julia Haase, Sprecherin der Inspektion Nienburg/Schaumburg. Ganz zu Beginn hatte sich sogar die Familie des Vermissten via Facebook und Instagram an die Öffentlichkeit gewandt. Die Mutter ging am 8. August zur Polizei, weil der Kontakt abgebrochen war und die sonst üblichen Beiträge in sozialen Netzwerken ausblieben. Aus Verzweiflung wartete die Familie in der Nacht zum 17. August am Flughafen Hannover. An diesem Tag wollte der Backpacker eigentlich nach Hause zurückkommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das mutmaßlich letzte Foto des 23-Jährigen entstand

am 4. August gegen 18 Uhr am Monte de La Esperanza auf Teneriffa

. Der erfahrene Backpacker war einen Tag zuvor auf Gran Canaria gelandet, wollte eine Nacht in einer Höhle schlafen und dann per Fähre auf die Nachbarinsel übersetzen. Dort verliert sich allerdings die Spur, das Handy soll jedoch noch zwei Tage eingeschaltet gewesen sein. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass Oliver Heise sich zuletzt an der Ostküste Teneriffas aufhielt. Ein Barbetreiber berichtete spanischen Medien zudem, einen Mann wie den Vermissten am 20. August gegen 6 Uhr gesehen zu haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Vermisster Oliver Heise: Suchaktionen auf Teneriffa

Seit vergangener Woche gibt es auch in Spanien einen öffentlichen Zeugenaufruf durch die Policia Nacional. Außerdem fanden mittlerweile mehrere Suchaktionen in den Gebieten statt, in denen sich der 23-Jährige aufgehalten haben könnte. "Bislang jedoch leider ohne Erfolg", sagt Haase. Auch wenn weiterhin nicht bekannt ist, wo der junge Backpacker sein könnte oder ob er noch lebt, liegen der Polizei "immer noch keine Hinweise auf einen Unglücksfall oder eine Straftat vor".

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken