Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Wendschott: Stadt stellt Poller am Fillerkamp auf und baut neue Halle
Wolfsburg Vorsfelde Wendschott: Stadt stellt Poller am Fillerkamp auf und baut neue Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 24.01.2020
Wilhelm-Behrens-Straße/Zum Rottenföhr: Hier will die Stadt Poller aufstellen und Durchgangsverkehr unterbinden. Quelle: Roland Hermstein
Wendschott

Beschlussfähig war der Wendschotter Ortsrat wegen fehlender Mitglieder am Donnerstagabend nicht – spannende Themen hat er dennoch behandelt. Etwa den Neubau der St.-Petrus-Kita, den Neubau der Sporthalle und das Aufstellen der Poller am Fillerkamp.

Die Stadt baut auf der Grenze zwischen Heidgarten (Vorsfelde) und Wendschott für rund 7,5 Millionen Euro die neue St. Petrus-Kita. Die Krippenkinder der Kita ziehen übergangsweise in Räume der Wendschotter AWO-Kita. In der AWO-Kita wird übergangsweise ein weiterer Raum für Kita-Kinder umgestaltet. Nachrichten, die der Wendschotter Ortsrat wohlwollend zur Kenntnis nahm.

Im Vorfeld hatte es eine heftige Diskussion über den Standort der Sporthalle gegeben

Seit Jahren fordert der Wendschotter Ortsrat zudem den Neubau einer Sporthalle – „Baubeginn soll noch in diesem Jahr sein“, sagte Ortsbürgermeister Siegfried Leu (CDU). Die neue Halle soll am neuen Sportplatz gebaut werden – in direkter Nähe der AWO-Kita. Im Vorfeld hatte es eine heftige Diskussion über den Standort gegeben – einige Politiker favorisierten eine Grünfläche an der Grundschule.

Auch die versenkbaren Poller am Fillerkamp sorgten für viel Unruhe im Vorfeld: „Laut Stadt werden sie im ersten Halbjahr 2020 aufgestellt“, berichtete Leu. Sie sollen verhindern, dass Autos vom Neubaugebiet Wildzähnecke II direkt ins Altdorf fahren – „genauso wie es der Ortsrat schon zu Beginn der Baugebietsplanung beschlossen hat“, so Leu. Neubürger hatten diese Maßnahme kritisiert und freie Fahrt gefordert – der Ortsrat lehnte das ab: „Dort fahren immer mehr Leute verbotenerweise durch“, so Leu. Neben Anwohnern auch Paketboten und Lieferdienste. Sobald die Poller stünden, sei das vorbei.

Von Carsten Bischof

Stefan Ludwig vom Angel- und Gewässerschutzverein Vorsfelde hat 2002 die Aller-Ohre-Lachs-Gemeinschaft mit gegründet. Jetzt hat er gemeinsam mit Hans-Jürgen Sauer ein dickes Buch geschrieben. Im Mittelpunkt steht die Ansiedlung von Lachsen in der Aller.

24.01.2020

Jörn-Henning Schrader vom Stadtplanungsamt stellte die Pläne für das Brackstedter Neubaugebiet dem Ortsrat vor. Einfamilien- und Doppelhäuser sollen entstehen.

24.01.2020

Mit verwundeter Kehle und halb weggefressenem Hinterleib lag das Reh in der Nähe der Kanalbrücke. Ein Labor untersucht nun die DNA-Proben. Vorsorglich hat die WAZ einen Wolfsburger Jäger nach Tipps für Wolfsbegegnungen gefragt.

23.01.2020