Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Warmenau: Schild umgefahren – Polizei sucht Fahrer
Wolfsburg Vorsfelde

Warmenau: Schild umgefahren – Polizei sucht Fahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 10.12.2021
Unfall zwischen Brackstedt und Warmenau: Ein BMW kam von der Fahrbahn ab, der Fahrer flüchtete.
Unfall zwischen Brackstedt und Warmenau: Ein BMW kam von der Fahrbahn ab, der Fahrer flüchtete. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Anzeige
Warmenau

Wer hat das Verkehrsschild umgefahren? Als Beamte der Polizei am Mittwochmorgen zu einem Unfall zwischen Brackstedt und Warmenau ausrückten, fanden sie dort statt eines verunfallten Fahrzeugs lediglich ein umgeknicktes Verkehrsschild. Jetzt suchen sie den Fahrer.

Um 7 Uhr ging bei der Polizei die Meldung über einen Unfall auf der Kreisstraße 31 ein. In Richtung Warmenau sei kurz vor der Unterführung der B 188, ein BMW von der Fahrbahn abgekommen.

Als die Beamten vor Ort eintrafen fanden sie lediglich das umgeknickte Verkehrsschild. Der BMW war nicht zu sehen.

Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen BMW mit Wolfsburger Kennzeichen

Über einen Zeugen erfuhr die Polizei, dass es sich bei dem Unfallverursacher um einen dunklen BMW mit Wolfsburger Kennzeichen gehandelt haben soll. Das Auto sei an der Front stark beschädigt gewesen und die Stoßstange abgerissen.

Der Fahrer ist laut des Hinweisgebers männlich, 25 bis 30 Jahre alt und hatte einen Drei-Tage-Bart. Er war mit VW-Arbeitskleidung bekleidet.

Zeugen bittet die Polizei sich mit Hinweisen, an die Station in Fallersleben oder die Rufnummer 05361/46460 zu wenden.

Von der Redaktion