Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Warum sich ein Besuch der Drömling Messe lohnt
Wolfsburg Vorsfelde Warum sich ein Besuch der Drömling Messe lohnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 26.04.2019
Schön bunt: Ariane Warnken zeigt Glasdeko am Stand des Pflanzenmarkts Barnstorf. Quelle: Roland Hermstein
Vorsfelde

Ein Besuch der Drömling-Messe lohnt sich. Wer mit offenen Augen übers Gelände auf dem Vorsfelder Schützenplatz geht, kann interessante und spannende Dinge entdecken.

Ein Rundgang auf der Vorsfelder Messe

Etwa am Stand des Pflanzenmarkts Barnstorf, der einem Garten nachempfunden ist. Highlights sind die bunte Glasdeko für Hecken in Fischform und die XXL-Stecker für Blumen.

Erfahren Sie mehr: Die WAZ-Sonderthemenseite zur Drömlingmesse

Gleich daneben steht ein riesiger Sandkasten für Erwachsene: „Hier stellen wir verschiedene Bauszenarien nach“, sagt Volker Grietsch, Sprecher der IG Stonebreaker aus Mackendorf. „Wir bauen ferngesteuerte Baufahrzeuge im Maßstab 1:14,5 nach.“ Ein Radlader belädt einen Kipplaster, eine Walze plättet die Zufahrt zum Sandberg.

Es gibt viel zu entdecken auf der 26. Drömling Messe in Vorsfelde.

Gegenüber bietet Klaus Herzog im Auftrag von Markisen Kiesel Rundfahrten mit einem Piaggio-Tuk Tuk an: „Die Leute sind begeistert“, schmunzelt Herzog.

Wer hungrig von der „Tour de Messe“ wiederkommt, kann sich am Stand von Goldbäcker Claus Schulze stärken: „Wir bieten ganz neu Bärlauchbrot an“, sagt er stolz. „Und natürlich unsere beliebten Eierkränze.“

Wer von Schulze ins Zelt 2 geht, bleibt staunend am Stand von Arne Biering (AB Design) stehen: Er stellt ganz besondere Möbel aus – etwa einen langen Holztisch mit einer Freifläche in der Mitte: „Eis rein und Bier kalt stellen“, schlägt Besucher Stefan Lorenz vor. „Oder Wein kühlen“, so Biering, der übrigens auch federleichte Laufrad-Prototypen mit dabei hat: „Nur 2,8 Kilo.“

Wirtschaftsminister Bernd Altusmann eröffnete die Drömling-Messe

Noch etwas leichter und ebenfalls etwas Besonderes sind die Brillen von Optiker Ehme de Riese: „Wir haben Seide in den Kunststoff einarbeiten lassen“, erklärt er. „Diese Farbkombinationen bekommt man mit Kunststoff alleine gar nicht hin.“

E-Smart zu gewinnen

Einen E-Smart (für einen Monat) kann man bei Energiehaus Blechinger gewinnen – einen weiteren bei der Messetombola.

Wer von einer Karriere als Rockstar träumt, sollte ins Zelt 1 huschen: Dort stellt Gitarrist Tom Rauschhardt seine Musikschule vor: „Bei uns kann jeder ein Instrument in die Hand nehmen und unsere Lehrer kennen lernen.“

Falls man vor dem ersten Auftritt lieber noch abspecken möchte, sollte man sich umdrehen: Petra Hau stellt Weight Watchers vor und zeigt Bilder von Leuten, die mächtig abgenommen haben: „Jeder hat Respekt verdient.“

Das haben die rund 90 Aussteller auch: „Die Stände sind noch attraktiver als vor zwei Jahren“, findet Norbert Steinweh vom Verkehrsverein Vorsfelde live.

Von Carsten Bischof

Landes-Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat am Donnerstagmorgen die 26. Vorsfelder Drömling-Messe eröffnet. Bis Sonntag zeigen rund 90 Aussteller neue Trends und Produkte. Geöffnet ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr.

26.04.2019

In der Vorsfelder Innenstadt werden derzeit die Parkmöglichkeiten ausgeweitet und ein neues Parkraumbewirtschaftungskonzept umgesetzt. Dies betrifft den Bereich Amtsstraße, Lange Straße, Kattenstraße, An der Propstei.

25.04.2019

Vorsfelde freut sich auf vier tolle Tage: Vom 25. bis 28. April lädt der Verkehrsverein Vorsfelde live zur Drömling-Messe auf den Schützenplatz ein. Offiziell eröffnet wird sie am Donnerstag um 9.30 Uhr von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann.

24.04.2019