Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Velstover Projektchor macht weiter!
Wolfsburg Vorsfelde Velstover Projektchor macht weiter!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 30.08.2019
Umjubelt: Die Auftritte des Projektchors kamen super an. Quelle: Roland Hermstein
Velstove

Er war der heimliche Star der 600-Jahr-Feier von Velstove: der Projektchor. „Er hat das toll gemacht“, betont Guido Fricke, Sprecher des Festkomitees. So toll, dass die Mitglieder jetzt beschlossen haben: Der Chor macht weiter, er löst sich nicht auf.

Eigentlich gründete sich nur der Projektchor nur, um die 600-Jahr-Feier von Velstove mitzugestalten. Das war vor über einem Jahr. „Es waren letztendlich über 20 Chormitglieder“, berichtet Mitglied Klaus-Dieter Bringezu. Einen echten Chorleiter gab es nicht, dafür aber viel Spaß: „Wir haben gut zusammengearbeitet“, schwärmt Bringezu. Im Vorfeld der 600-Jahr-Feier traf sich der Chor regelmäßig zur Probe, „15 Proben waren es bestimmt“, so Bringezu.

Viele fragten: „Macht ihr weiter?“

Dann folgten die Auftritte an beiden Tagen der 600-Jahr-Feier (WAZ berichtete) – „die waren wirklich klasse“, betont Guido Fricke. Auch Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns war begeistert: „Super gemacht.“ Nach jedem Lied gab es donnernden Applaus – schon während des Festes fragten immer wieder Velstover: „Macht ihr weiter?“

Am Mittwochabend trafen sich die Chormitglieder zur Nachbesprechung und entschieden: „Ja, wir machen weiter.“ Künftig wolle man jeden zweiten Mittwoch (jeweils in der ungeraden Woche) ganz ungezwungen proben. „Wir können uns vorstellen, auf Veranstaltungen wie Weihnachtsfeiern oder Silberhochzeiten zu singen“, sagt Klaus-Dieter Bringezu. Man werde das Repertoire erweitern – die aktuellen Highlights sind „Kein schöner Land“ und natürlich das „Velstove-Lied“ – was natürlich im Programm bleiben soll.

Es fehlen Männerstimmen

Aber dem Chor fehlen Männer: „Aktuell sind wir nur vier Männer. Das ist zu wenig“, betont Bringezu. „Es wäre schön, wenn noch weitere Männer mitmachen würden.“ Wann und wo die Proben starten, will der Chor in den nächsten Tagen festlegen.

Von Carsten Bischof

Wie kann Wassermangel im Wasserpark verhindert werden? Darüber berät der Hehlinger Ortsrat am kommenden Wochenende. Und über weitere wichtige Themen.

29.08.2019

In Neuhaus und Reislingen gibt es Probleme mit Linienbussen. Der Ortsrat macht jetzt Lösungsvorschläge.

29.08.2019

Der heiße und trockene Sommer ist schuld: Im Hehlinger Wasserpark herrscht Wassermangel – die Stadt schließt ihn für dieses Jahr.

28.08.2019