Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde St. Nicolai: Benefiz-Lauf nach Volkmarsdorf
Wolfsburg Vorsfelde St. Nicolai: Benefiz-Lauf nach Volkmarsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 06.06.2019
Engagiert: Yvonne und Wilfried Leonhardt sowie Carina Vornkahl (v.l.) nehmen am „6K-Lauf“ teil. Quelle: Roland Hermstein
Nordsteimke

„Lauft und bewegt etwas“: Unter diesem Motto lädt die Organisation „World Vision“ am Pfingstmontag, 10. Juni, zur internationalen „6K-Lauf“ ein. Die evangelische Kirchengemeinde St. Nicolai Nordsteimke und Volkmarsdorf läuft mit und hat schon etwas bewegt.

„6K“ steht für sechs Kilometer: „Sechs Kilometer müssen Menschen in den ärmsten Regionen bis zur nächsten Wasserstelle laufen“, sagt Wilfried Leonhardt, Pfarrer der St. Nicolai-Gemeinde. Die, die laufen, sind oft Kinder auf dem afrikanischen Kontinent – zur Schule können sie in dieser Zeit natürlich nicht gehen. Leonhardt und seine Frau Yvonne wissen das, weil sie viele Jahre lang ein Patenkind in Malawi hatten. Und sich intensiv mit den Problemen der Menschen vor Ort beschäftigt haben. „Jetzt wollen wir helfen und dabei Spaß haben“, sagt Yvonne Leonhardt.

Strecke ist 6,9 Kilometer lang

Gemeinsam mit ihrem Mann Wilfried und Vikarin Carina Vornkahl hat sie eine Strecke von der Kirche in Nordsteimke zur Kirche in Volkmarsdorf ausgearbeitet – „sie ist 6,9 Kilometer lang“, verrät die begeisterte Läuferin. „Und sie ist für jedermann zu schaffen. Wir bieten nämlich auch Walking-Gruppen und einen Shuttle-Service an.“ Außerdem sind unterwegs Wasserstationen aufgebaut.

Bis jetzt gibt es rund 20 Teilnehmer – alle haben die Startgebühr von 30 Euro überwiesen und im Gegenzug das offizielle Teilnahmeshirt bekommen. „In Deutschland rechnet man mit 10.000 Teilnehmern, weltweit mit 49.000“, betont Leonhardt. Das gesammelte Startgeld fließt in Projekte auf dem afrikanischen Kontinent – zur Wasserversorgung oder zum Bau von Schulen. „Durchs Laufen bewegen wir also etwas“, sagt Carina Vornkahl.

Erst laufen, dann grillen

Offizieller Startschuss am Pfingstmontag ist um 15 Uhr: Die Teilnehmer treffen sich an der Nicolai-Kirche, Pfarrer Leonhardt gibt allen Läufern seinen Segen und schnürt dann seine eigenen Sportschuhe, um mitzulaufen. Die Läufer gehen um 15.30 Uhr auf die Strecke, nach dem Lauf sind alle Teilnehmer zum Grillen an der Kirche in Volkmarsdorf eingeladen.

Wer am „6KLauf“ teilnehmen möchte, kann sich unter diesen Link für den Lauf anmelden. Infos auch unter www.kirche-nordsteimke.de.

Von Carsten Bischof

Nun ist es offiziell: Der „Goldene Stern“ in Vorsfelde hat einen neuen Besitzer. Die griechische Familie Christou, Inhaber des Restaurants „Achillon“ an der Langen Straße, übernimmt den „Goldenen Stern“ zusätzlich.

06.06.2019

Wohnraum ist nicht nur in der Stadtmitte von Wolfsburg rar. Umso erfreulicher, dass das Baugebiet Wiesengarten in Reislingen erfreuliche Fortschritte macht und bald auf 9,6 Hektar Raum für neue Wohnungen bereitstellt.

04.06.2019

Premiere im SSV Neuhaus: Thomas und Stefanie Leppler aus der Tanzsportabteilung legten jetzt als erstes Paar überhaupt ihre Gold-Prüfung über alle zehn Tänze ab. Normalerweise führen Paare drei, fünf oder sechs Tänze vor.

04.06.2019