Schuss in Vorsfelde schreckt Bürger - Polizei bei Unfall mit Reh im Einsatz
Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Mitten in der Nacht: Schuss schreckt Bürger in Vorsfelde auf
Wolfsburg Vorsfelde

Schuss in Vorsfelde schreckt Bürger - Polizei bei Unfall mit Reh im Einsatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 24.05.2021
Fuhrenkamp: Hier war in der Nacht zu Samstag die Polizei im Einsatz.
Fuhrenkamp: Hier war in der Nacht zu Samstag die Polizei im Einsatz. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Vorsfelde

Ein Schuss schreckte in der Nacht zu Samstag gegen 0.30 Uhr einen Bürger in Vorsfelde auf – zudem sah er Polizei in Richtung Fuhrenkamp zwischen Vorsfelde und der Wolfsburger Nordstadt fahren. Die Lage war aber offenbar weniger dramatisch als gedacht: Laut Polizei kam es am Fuhrenkamp zu dieser Zeit zu einem Wildunfall.

Ein Autofahrer hatte ein Reh angefahren. Der zuständige Jagdpächter wurde hinzu gezogen, um das Tier zu begutachten und wenn nötig von seinen Leiden zu erlösen. Personen kamen laut Polizei bei dem Verkehrsunfall nicht zu Schaden.

Von der Redaktion