Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Reislingen: Kyffhäuser feiern 120. Gründungstag
Wolfsburg Vorsfelde Reislingen: Kyffhäuser feiern 120. Gründungstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 29.01.2019
Reislingen: Die Kyffhäuser ehrten verdiente Mitglieder und verabschiedeten Hans Werk (mit Korb) als Kassierer. Quelle: Boris Baschin
Reislingen

Ihren 120. Gründungstag hat die Kyffhäuser-Kameradschaft Reislingen-Neuhaus am Sonntag im Gasthaus Wilhein mit einem deftigen Schlachtefrühstück gefeiert. Im Mittelpunkt dabei: die Vereinschronik und die Ehrung verdienter Mitglieder.

Die Kyffhäuser-Kameradschaft gründete sich am 27. Januar 1899 an der Hauptstraße in Reislingen – „genau an der Stelle, wo heute unser Vereinslokal Wilhein steht“, betont Lars Günther, stellvertretender Vorsitzender der Kameradschaft. Auf den Tag genau 120 Jahre später feierten die Kyffhäuser an dieser Stelle wieder. An die Geschichte der Kameradschaft erinnert eine Chronik, die der Erste Vorsitzende Eckhard Lange seit Jahren zu Hause hütet. Am Sonntag brachte er sie mit zu Wilhein und ließ die 45 Gäste darin schmökern.

Gründungsfahne und 20-minütiger-Film

Damit nicht genug: „Wir haben auch noch unsere Gründungsfahne“, erklärt Lars Günther. „Auch die haben wir zum 120. Gründungstag ausgestellt.“ Bei offiziellen Anlässen kommt längst eine neue Fahne zum Einsatz, etwa bei Festumzügen befreundeter Vereine. Apropos feiern: Der Vorstand zeigte einen 20-minütigen Film, der während der 100-Jahr-Feier vor 20 Jahren gedreht wurde. „Vielleicht feiern wir in fünf Jahren unser 125-jähriges Bestehen auch wieder etwas größer.“ Das würde auch Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs freuen – er bedankte sich im Namen des Ortsrates für die ehrenamtliche Arbeit der Kyffhäuser-Kameradschaft.

Zunächst einmal wurden langjährige Mitglieder geehrt: Seit 30 Jahren sind Eckhard Lange, Alfred Hantke und Reiner Bösche dabei. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden Manfred Mislak, Sabine Posdzich, Ingrid und Peter Pieper sowie Klaus Scholz ausgezeichnet. Außerdem gab es einen Wechsel im Vorstand: Nach 35 Jahren legte Kassierer Hans Werk sein Amt nieder – „aus persönlichen Gründen“. Zum Nachfolger wählten die Kyffhäuser Ralf Patz.

Von Carsten Bischof

Ein Aus- und Rückblick sowie Wahlen standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung beim Brackstedter Förderverein in der Alten Schule. Im Amt bestätigt wurden die Vorsitzende Marie-Luise Kelting, Schriftführerin Silvia Klapperstück und Schatzmeister Wolfsgang Nagel. Als neuer Kassenprüfer wurde Andreas Wehlitz gewählt.

31.01.2019

Verfahren wegen Alkohols am Steuer, Drogenbesitz und Waffenbesitz: Das erwartet jetzt ein junges Paar aus Wolfsburg. Der 21-Jährige und die 24-Jährige waren Samstagnacht einer Zeugin aufgefallen, als sie neben einem liegendem Roller standen.

28.01.2019

Novum in Nordsteimke: Erstmals fand im Anschluss an die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr die Mitgliederversammlung des 2017 gegründeten Fördervereins statt. Thema waren auch das 20-jährige Bestehen der Jugendwehr im kommenden Jahr und der 100. Geburtstag der Ortsfeuerwehr 2022.

28.01.2019