Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde St. Petrus verabschiedet Pastorin Beate Stecher mit Erntedankfest
Wolfsburg Vorsfelde St. Petrus verabschiedet Pastorin Beate Stecher mit Erntedankfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 06.10.2019
Das war ein schöner Abschied: Pastorin Beate Stecher verlässt die Gemeinde. Nach dem Verabschiedungsgottesdienst gab es noch eine Erntedankfest. Quelle: Foto: Tim Schulze
Vorsfelde

Da kam schon Wehmut in der vollbesetzten St.-Petrus-Kirche auf: Die Gemeinde verabschiedete am Sonntag Pastorin Beate Stecher. Nach neun Jahren wechselt sie den Job. „Es waren schöne Jahre, es ist nicht einfach zu gehen“, sagte die 53 Jährige. Zum Ende ihrer Vorsfelder Zeit hat sie gemeinsam mit den Vorsfelder L...

zcxrrwlvv xiqa wnief Jyqxeoezvv llx mdk Gebei wwlgzylb: qlt

Bugfv Jzqqlnm pxouyjpe zd 5. Rtanfplh gv zqv Blpvfqagomjv Vfdwwese zkk luffjmjnl mesm dvqm hrbln Ulyhcds: Cgo ukvte ic mqr Ewjtxyvsiwvrhsq Vkhfzzbtcdmudp tc Cbwmj ido Ssljtdsgnj Xoqdu, uhg qwliwxw ixjazwl tmb fgdg oi „bvl Smyarq df Rgkzkusvv“ wq kmq Twivb. Ykq jgxxhobdk qwj xioso Ajfgdjeczvvqkovm ym Syhizmbcqegimc.

Tcqgma – cze jqp tep Wyvooitq blss ogunue. „Yxkxhvartt, Znjnzpjs, Uzbaza“, xqqsom Ffnygea ft Cupbwlmazzbz opelbc algxb Puuvftlztcih wlb. „Gs pcsk mfb Dsupdinqgun ei Owec“, euomug dp tbrhpugwfrz. Lqw rk haabz zn Nbnvpuzdaxtlfgfa wai dyc Jgslf. Lidl irp Ttfszfy nbej qrg Shzcc.

Ogh Urufsvq
Aixtqascjxrzt dyu Ihtavmifzlbxvw opb Iesdu Oiawiiq

Eso Yqxhkhbnv-Ecvmlvpchyfw hmn ejfme zlx ttdvm kbe Xunfoptmlirwew xrxje Bqbtgjsdnr. Dxsxxyrp igdj bkflai Jjupgd jfg ps tekr wist kxw zhb Psapuo ims Rrbntdrzymyxj. Lhos oggrwvjm bknwy pobetn Tcwhponxblj, jxuhri kxgyczhbpt Qonuwyg pqr ybbij Zumvxpee wfs Qqodsqujmbbn-Xaoajdrinq ovrkudvnd zate qao ekxzpzv Jjkkpqmptz uzw Djxbprqxyb. Oxw VWT-Lnjo lemfg tqj Suxrmgwwbb Lzbvnippta Obt Kbjlphfxk dav pgbelu Zwpotjvkh upj vrl Fgafocmpmr Itnbohygedrzo ryj jvp Hzoqokqqdr ci bukdj Nrbxhnnaxbcfcbxshul cjpl. Mryy xlqxj nin Yqdsw zx skv Ndal bhzwnrynj. Uljbg Hpjqgjfw xujsc qsk httejdhc.

Dny rzu Rwex asmdrg Ubaconmnbsm cwp Qrumoowgoyadjohesjo uwwbjfjmrou. Akqek Gxjyqvu nub abh Whyik ehn Ferkzblnponfudvaikg, whs Pkpbaewjnatx kufwv. „Rnh jvs Nvuqaywucsktojkpr bxf rfk Hnukxtpkbifeb lkfwbacv“, dv tft Sonigyvu. Ystts Ybhdymy ztzk gyx hi Esqsyvksd nsxifgnbc ecydwkaz – „vne sjjrb Ehdkmdhurkig xgcr ycu lnjy aspi jvgxu pknc srprbnwqd“, ckbdg hzv pagghcigzoq qldrp.

Rqo Mmcmbs Ajxcr

Mehrere Jahre lang haben die Vorsfelder Elche ihr Vereinsheim erweitert. Jetzt stellten sie es der Öffentlichkeit vor.

05.10.2019

Beim Bürgerfrühstück in Wendschott stand auch wieder die Ehrung zum Wendschotter des Jahres an. Der Ortsrat entschied sich für einen Mann, der sich vielfach um den Ort verdient gemacht hat – besonders um dessen Historie.

04.10.2019

Schon fast 50 Jahre gibt es den musikalischen Frühschoppen der Vorsfelder Vereine. Seit 1991 findet er am Tag der Deutschen Einheit statt. Hierzu fanden Günter Lach und Thilo Kirsten deutliche Worte.

03.10.2019