Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ortsfeuerwehr plant bereits für 100. Geburtstag
Wolfsburg Vorsfelde Ortsfeuerwehr plant bereits für 100. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 28.01.2019
Bei der Versammlung Geehrte und Beförderte der Ortsfeuerwehr Nordsteimke.
Bei der Versammlung Geehrte und Beförderte der Ortsfeuerwehr Nordsteimke. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Nordsteimke

Der Förderverein wurde 2017 durch den Vorsitzenden Matthias Dressler gegründet und ist nach den erforderlichen Eintragungen seit dem vergangenen Jahr „geschäftsfähig“. Von 380 Mitgliedern der Feuerwehr sind 254 dem Förderverein beigetreten.

Als größere Herausforderungen für die Zukunft wurden das 20-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr 2020 und der 100. Geburtstag der Ortsfeuerwehr Nordsteimke im Jahr 2022 genannt. Hierfür müssten bereits heute die Finanzlage mit Augenmaß betrachtet und Rücklagen gebildet werden.

Ortsbrandmeister blick auf ereignisreiches Jahr

Ortbrandmeister Matthias Dressler eröffnete die Sitzung und verwies in seiner Rede auf ein ereignisreiches Jahr 2018. Eine besondere Herausforderung sei die „Überführung“ der Mitglieder in den neuen Förderverein. gewesen. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Michael Koch blickte in seinem Bericht auch auf ein arbeitsreiches Jahr zurück.

Neben diversen Einsätzen und Übungsdiensten hob Koch den anspruchsvollen Ausbildungsgang „technische Hilfeleistung“ unter der Leitung von Ausbilder Uwe Frobert hervor.

Losse seit 25 Jahren dabei

Für 25-Jährige Mitgliedschaft wurde Heinz-Günter Losse ausgezeichnet. Als Schriftwart schied Lutz Kahl aus. Für ihn wurde Franco Pichiri neu gewählt. Peter Kietzmann wurde als Sprecher der Altersgruppe verabschiedet.

Befördert wurden Victoria Muthig und Sina Mühr zu Oberfeuerwehrfrau. Tobias Dressler, Dominik Willing und Marcus Alex zum Oberfeuerwehrmann.

Zum Löschmeister wurde Bernd Markgraf, und zum Hauptlöschmeister Franco Pichiri befördert. Herber Mayer wurde unter Würdigung seiner Leistungen aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Als Leiter der Altersgruppe wurde Peter Kietzmann verabschiedet. Günter Slawik wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Von der Redaktion