Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Nachwuchs beweist großes Feuerwehrwissen
Wolfsburg Vorsfelde Nachwuchs beweist großes Feuerwehrwissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 29.04.2019
Neuhaus: Beim Orientierungsmarsch mussten Kinder- und Jugendfeuerwehren Geschick und Feuerwehrwissen unter Beweis stellen. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Neuhaus

Dabei galt es, die einzelnen Anlaufpunkte per Karte und Kompass zu finden. Die Kinder waren dabei 4,5 Kilometer unterwegs. Die größeren hatten eine Strecke von 8,5 Kilometern zu bewältigen. Am Ende zählten die Punkte von den einzelnen Stationen und ein Fragebogen, der unterwegs ausgefüllt werden musste, um den Marsch zu gewinnen.

Überall im Dorf und im umliegenden Land sah man sie in kleinen Grüppchen durch die Gegend streichen. Gut zu erkennen an den blauen Jacken und den orange leuchtenden Helmen zogen die Kinder und Jugendlichen in Gruppen von sechs bis acht Kindern los, um am jährlichen Orientierungsmarsch teilzunehmen.

Anzeige

Dabei mussten Schläuche gekuppelt werden, Eimer mit Hilfe von Schwämmen mit Wasser gefüllt und viele weitere Aufgaben erledigt werden. „Sie sollen sich auf spielerische Weise mit der Feuerwehrtechnik auseinandersetzen“, erklärte Pressesprecherin Jessica Brandt.

Stadtbrandmeister Helmut von Hausen war begeistert von der großen Teilnehmerzahl. „Selbst die Feuerwehren, die nicht genügend Teilnehmer gehabt hätten, haben sich einfach zu gemischten Gruppen zusammengetan“, lobte er. Denn mindestens sechs Personen mussten es pro Team sein. Die waren altersmäßig gut durchmischt.

Von Robert Stockamp

Anzeige