Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Konzert in St. Petrus für den guten Zweck
Wolfsburg Vorsfelde Konzert in St. Petrus für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 29.09.2019
St. Petrus-Kirche: Der Lions-Club lud zum Benefizkonzert mit dem Gospelchor Vorsfelde ein. Quelle: Tim Schulze
Vorsfelde

Mit Gottes Hilfe und ein bisschen auch der des irdischen Geldbeutels: Beim Benefizkonzert des Lions-Club Wolfsburg-Vorsfelde lauschten am Freitagabend gut 200 Gäste dem Gesang des Gospelchores Vorsfelde und spendeten gleichzeitig für den guten Zweck.

„Dafür, dass wir das Konzert das erste Mal hier machen, ist es super besucht“, freute sich Peter Deike, Präsident des Lions-Clubs, über gut gefüllte Bänke in der St. Petrus-Kirche. Die Veranstaltung gibt es bereits seit einigen Jahren, erstmals fand sie jedoch in Vorsfelde statt.

Für die Stimmung sorgte der Gospelchor

Für die passende Stimmung sorgte der Gospelchor unter der Leitung von Paul Blüthner. Der führte durch das Programm und stellte die einzelnen Songs vor. Etwas untypisch: Der Chor präsentierte in erster Linie Gospels aus europäischen Ländern, die größtenteils Geschichten von Lob und Dank erzählen – klassische amerikanische Gospels thematisieren eher den Hunger nach Erlösung und das Leid der Sklaven.

Bei Liedern wie „Rain Down“ war der Chor mit vollem Einsatz dabei und brachte mit Händen und Füßen ein Gewitterschauer in die Kirche. Ein Highlight des Abends war der ruhige Gospel „Come, Praise The Lord“. Solistin Stephanie Bartl-Kellermann bot den Song in Begleitung von Paul Blüthner und mit einer starken, sehr gefühlvollen Stimme dar – die Zuschauer belohnten es mit lautstarkem Beifall. Das wohl bekannteste Lied des Abends war mit „Hymn“ von Barclay James Harvest ein Klassiker aus dem Pop.

Erlös geht an einen guten Zweck

Vor Beginn des Konzerts und während einer 20-minütigen Pause blieb für die Besucher Zeit zum Essen, Trinken und geselligen Beisammensein. Ein Teil der Erlöse des Konzerts geht an das Wolfsburger Hospiz. Die stellvertretende Geschäftsführerin Brigitte Werner erklärte: „Wir bauen ein neues Hospizhaus in Heiligendorf. Zwei der Zimmer werden so gestaltet, dass wir auch Kinder aufnehmen könnten.“

Der andere Teil des Geldes fließt in die Aktion „Wasser für Kenia“. Für den Verein war Dr. Christoph Stein vor Ort. Er erzählte von der beschwerlichen Suche nach Wasser während der Trockenzeit, die Mädchen oft vom Schulbesuch abhält. Stein betonte: „Wassermangel führt zu Bildungsmangel und deshalb versuchen wir dabei zu helfen, Wasser bereitzustellen.“

Von Melanie Köster

Die Vorsfelder Vereine haben noch drei Veranstaltungen in 2019 im Köcher: Musikalischer Frühschoppen, Erntefest und Weihnachtsmarkt.

28.09.2019

Die Stadt saniert einen Teil der Meinstraße in Vorsfelde. Start ist am 24. Oktober. Eine Umleitung wird eingerichtet.

27.09.2019

Es läuft beim Bahnengolfclub Wolfsburg: Die erste Mannschaft kämpft um den Bundesliga-Aufstieg, die Reserve könnte in die 3.Liga aufsteigen.